WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
schleieräule
Beiträge: 71
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 10:21
Wohnort: Bayrische Toskana

WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von schleieräule » Di 14. Nov 2017, 12:18

:weihnachtsbaum2: Und es begab sich zur Weihnachtszeit.......man zeichnete das Jahr 2016, als sich eine Seifensiederin, :kroenchen_auf_kopf: nahe des sagenumwobenen Bayrischen Waldes in ihre heiligen Hallen der SEIFENSIEDEKUNST begab. Das hochheilige Fest des Jahres nahte und einige Vorbereitungen für eine Weihnachtsseife waren bereits andächtig zurechtgelegt. Eine der bisher am besten gelungene Seife sollte es werden, zur Krönung des Festes. engel_rosa_wolke: So flossen nur die besten Öle in den Siedekessel, allen voran:
das köstliche Kokosöl 300 g
Palmöl 300 g
Olivenöl 200 g
Distelöl 200 g
und als Zugabe Haselnussöl 100g
Aprikosenöl 100 g
Rizinusöl 50 g
2 Tl Meersalz, 4 Tl Zucker, das Ganze mit 8% Ul und mit 420g dest. Wasser zusammengefügt.

Entzückt rührte die Siederin mit ihrem SEIFENZAUBERSTAB den Seifenleim, mischte noch Farben und Düfte bei und sah, dass noch etwas fehlte, das Wichtigste, nämlich die Krönung der Seife. Emsig wurde ein Wipping gerührt mit:
Kokosöl 200 g
Palmöl 200 g
Rapsöl 100 g
dest. Wasser 168g und Ul mit 5%. Der SEIFENZAUBERSTAB vollbrachte sein Werk und es entstand eine schneeweiße sahneartige Masse. Mit ihren magischen Händen vollendete die Seifensiederin ihr Werk, setzte glitzernde Kugeln und Sterne ein und ließ eine funkelnde Sternenstaubwolke auf die Seife herniedergehen. Glück und Freude entlockten ihr schillernde Seifenblasen, welche aus ihrem Munde hinaus über den Bayerwald schwebten.

[ externes Bild ][ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Die kommenden Stunden waren von Geduld geprägt, was nicht zu ihren Stärken zählte. Mit Spannung und zugleich andächtiger Haltung wurde die Seife ausgeformt.....doch, oh weh, was bot sich da ihrem geschulten Auge? Die Einteilung der Seifenstücke war falsch berechnet, und die Seife war viel zu hoch geraten! :peinlich_oder: Beim zurechtschneiden überlegte sie, was wohl zu retten sei. Kurzerhand wurde das Krönchen abgeschnitten. Lebe wohl, Weihnachtsseife, seufzte die Siederin traurig und stellte die Seifenstücke zum Trocknen beiseite. Tröstlich war nur, dass der Swirl gelungen war, das Topping eigentlich auch. Die Krönchen ließen sich auch so verschenken, denn sie glitzerten und dufteten herrlich.
Weihnachten, das große Fest der Liebe nahte, :engel: ohne Weihnachtsseife, doch ganz nebenbei verwandelte sie sich in ein schmuckes Frühlingsseifchen.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ][ externes Bild ]


Der Sommer zog ins Land, und mit ihm die Hitze und feuchte Luft. Man zeichnete das Jahr.... 2017. Während die Siederin in ihrem Seifen-Wandelgang an ihren Werken schnupperte, meldeten sich die Weihnachtskrönchen mit verzweifelten Hilferufen. Verwundert stellte sie auf den Krönchen einige braune Punkte fest, aber sie dufteten immer noch herrlich!
[ externes Bild ][ externes Bild ]


Ranz hin oder her, dachte die Siederin, da hilft auch ein Seifenzauberstab nicht weiter. Flugs wanderten die Krönchen an die Waschbecken in ihren Gemächern und wurden in kürzester Zeit verwaschen. Welch himmlischer Duft verbreitete sich da im ganzen Hause, :parfuem:
magische Weihnachtszeit :weihnachtsbaum:
Liebe Grüße
me AGAPE :schwaermt2: von schleieräule

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 7879
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Juli intheSky » Di 14. Nov 2017, 13:38

Och Mönsch Äulchen :trost: hab ich doch wie ein kleines Kind deiner zauberhaften Erzählung gelauscht und war dann mit dir traurig.
Aber was meinst du mit zu hoch????
Wunderschönes Topping, das ist so viel Arbeit. :herzchen_in_den_augen: Ich hab das nur wenige Male gemacht,das ist mir zu frickelig.
Der Swirl ist dir auf jeden Fall super gelungen :herzchen_in_den_augen: :herzchen_in_den_augen: :daumen_hoch:
Mein Wichtelsteckbriefchen
:dusch:
Other women are not my competition. I stand with them not against. BW :gibt_herz:

schleieräule
Beiträge: 71
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 10:21
Wohnort: Bayrische Toskana

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von schleieräule » Di 14. Nov 2017, 13:50

Juli intheSky hat geschrieben:Och Mönsch Äulchen :trost: hab ich doch wie ein kleines Kind deiner zauberhaften Erzählung gelauscht und war dann mit dir traurig.
Aber was meinst du mit zu hoch????
Wunderschönes Topping, das ist so viel Arbeit. :herzchen_in_den_augen: Ich hab das nur wenige Male gemacht,das ist mir zu frickelig.
Der Swirl ist dir auf jeden Fall super gelungen :herzchen_in_den_augen: :herzchen_in_den_augen: :daumen_hoch:
:winkt_lieb:
Die Seife war fast 10 cm hoch und damit ich die Sternchen nicht zerschneide, hatten sie eine Breite von......
jedenfalls riesen Teile! Doch im Nachhinein war ich ja froh darüber, daß ich das Topping abgeschnitten hab, sonst hätten die Beschenkten nun die braunen Punkte (vermutlich Ranz) in der Seife, :peinlich_oder: das hätte ich nicht gewollt.
Liebe Grüße
me AGAPE :schwaermt2: von schleieräule

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 2734
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Hecuba » Di 14. Nov 2017, 14:13

sehr hübsch!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 6277
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Regina1 » Di 14. Nov 2017, 17:05

Was sind das denn für tolle Sternchen. :sabber:
Schade mit deiner Seife.
Besonders tolle Swirl Seifen. :freund_faeuste_schwing:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Lucill
Beiträge: 312
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 14:32
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Lucill » Di 14. Nov 2017, 18:00

Wow, was für ein Topping! Das sieht sooo geil aus, wie schade, dass es am Ende dran glauben musste.
Trotzdem, bei den Bildern packt mich direkt der Hunger und ich denke an "Vienetta" Eiskrem :augen_fliegen_raus:
Liebe Grüße, Julia :kuss:

Benutzeravatar
Waldhexe
Beiträge: 916
Registriert: Do 25. Feb 2016, 14:23
Wohnort: Aargau/ Oberbayern

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Waldhexe » Di 14. Nov 2017, 19:35

Vielen Dank für dieses schöne Märchen, das hat mich jetzt völlig in seinen Bann gezogen.
Und die Seife mit ihren Topping haut mich aus den Latschen - so schöööön.
Schade, dass es nicht auf die Seife vom Volumen her gepasst hat, und dem bösen Ranz. Doch wenigstens hattet ihr noch etwas Freude daran!

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10422
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Petra » Di 14. Nov 2017, 20:00

schleieräule hat geschrieben::weihnachtsbaum2: Und es begab sich zur Weihnachtszeit.......
Absolut bezaubernd, liebe schleieräule! :herz_blink:
Dein Weihnachtsmärchen. (Wahrlich bezaubernd geschrieben, da geht mir das Herz auf, du Liebe! :gibt_herz: )
Das Topping (auch wenn es kurzerhand abgesäbelt wurde :axt: und ranzte und schnell verwaschen werden musste :badezimmer72: )
Und die Seifenstücke - so schön geswirlt.

Du hast mein Herz erfreut mit Deinem Bericht, und mich verzaubert mit Worten und einem Traum-Topping! engel_rosa_wolke:

Seepferdchen
Beiträge: 1305
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Seepferdchen » Di 14. Nov 2017, 22:24

Vor einer gefühlten halben Stunde habe ich begonnen dieses Bild anzuklotzen. Wow, Doppel Wow. Da bitte ich dich doch jetzt glatt mal um ne PN... wie bzw. Womit hast du die Sterne gemacht und die Sahne. Echt fluffig, so schön hab ich sie nicht hinbekommen und die Perlen?ich werd gar nicht fertig mit fragen.... so schön ist diese Seife.
:glotz:
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3054
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: WEIHNACHTSZAUBER (ein Märchen in Kurzform)

Beitrag von Trude » Di 14. Nov 2017, 23:03

Himmlisch, einfach nur himmlisch.
Genau so stelle ich mir Weihnachten vor, Glitzer und Funkel und edel...
Wie schade, dass deine toll marmorierten Seifen ohne das Topping auskommen mussten, denn das wäre für jeden Gabentisch ein Highlight gewesen. Das ist schon ärgerlich.
Was denkst du, warum das Topping so schnell geranzt hat?
Ich hatte viele Jahre lang überhaupt keine Probleme mit Ranz und solch braunen Flecken. Aber seit etwa zwei Jahren waren immer mal wieder Seifen dabei, bei denen das auftrat.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“