Philipina - Angoraseife

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Michaela
Beiträge: 1546
Registriert: Di 6. Okt 2015, 04:22
Wohnort: Gramatneusiedl

Philipina - Angoraseife

Beitrag von Michaela » Sa 4. Nov 2017, 08:51

Da ich jetzt Angora habe, habe ich Haare von der Schur meiner Angorahäsin Pilipina verseift. Der Schaum ist seidenweich und zukünftig werden es mehr Angoraseifen werden.


[ externes Bild ]

Drinnen ist wie immer Koskos, Schmalz und Raps, Rosenwasser für die Lauge und beduftet diesmal mit PÖ Orchidee.
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, nur das Unvorhergesehene ist interessant!

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 4672
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Hecuba » Sa 4. Nov 2017, 08:52

sehr schick geworden!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8301
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Regina1 » Sa 4. Nov 2017, 08:58

Ich hab auch Angora Haare zu Hause.
Werd ich auch mal versuchen.

Schöne Kringelseife
Zuletzt geändert von Regina1 am So 5. Nov 2017, 21:49, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6140
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Erdbeerblondes » So 5. Nov 2017, 20:23

Ui die ist ja schön. Ich hab Angora bisher immer nur angezogen.... Und einen Hasen habe ich leider nicht..

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9278
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Juli intheSky » Di 7. Nov 2017, 11:39

Gott wie süß " Philipina " :rot_werd_und_herzchen: :rot_werd_und_herzchen: :rot_werd_und_herzchen: das die Haare sich gut in der Seife machen, kann ich mir vorstellen. Sehr fein!!! Gibts Anwaschbilder? :ausflipp:

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 1772
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:56
Wohnort: südlich vom Süden
Kontaktdaten:

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Amber » Di 7. Nov 2017, 14:39

Michaela, die ist dir sehr gut gelungen! Darf ich dich fragen, ob du beim Rühren etc. einen unangenehmen Geruch festgestellt hast?

Erdbeerblondes hat geschrieben:Ui die ist ja schön. Ich hab Angora bisher immer nur angezogen.... Und einen Hasen habe ich leider nicht..

Liebe Grüße Simone

:lachend_auf_den_tisch_hau:
Herzliche Grüsse, Maria :sonne:


Ohne Seife geht's nicht .......

Benutzeravatar
wombeliene
Beiträge: 214
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 20:00

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von wombeliene » Di 7. Nov 2017, 20:40

Hmmm... auch auf die Gefahr hin das ich mich jetzt blamiere.... :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:
Sind da richtige Angorahaare in der Seife? Also ich meine, lösen die sich durch die Lauge auf oder merkt man die einzelnen Haare noch??
Güte kann Haare aus des Löwen Bart ziehen - Afrikanisches Sprichwort

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2264
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von linchen » Di 7. Nov 2017, 21:32

wombeliene hat geschrieben:Hmmm... auch auf die Gefahr hin das ich mich jetzt blamiere.... :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:
Sind da richtige Angorahaare in der Seife? Also ich meine, lösen die sich durch die Lauge auf oder merkt man die einzelnen Haare noch??
:umarmung: wofür denn blamieren?
Fürs Fragen?
Dafür sind wir doch hier!
Man kann nicht alles wissen :geht_licht_auf:
(Ich zb, ich vergeß immer alles wieder :pfeifen: )

Also, wie ich es verstanden habe, sond richtige Haare drin.
Die weicht man in Laugenflüssigkeit ein.
Gibt dann Naoh dazu.
Die Haare lösen sich dann auf.
Man kann mit vorsichtigem rühren, nachhelfen.
Spätestens jetzt, stinkts riecht meist. :riecht_nicht_gut:
Entweder nach nassem tierhaar oder verbrannt oder oder.
Gerne nimmt man tierhaar, weil es genauso schön anfühlt, wie Seide.
Also ein toller Ersatz.
Nur bei unlieben, Veganer u/o Allergikern aufpassen.
Denen lieber nicht solche Seifen schenken.


So, nun Lob:
Ja, so weich wie ein puschelhäschen, sieht deine Seife auch aus :schwaermt2:

Mich interessiert die Fellfarbe.
Welche Farbe hat dein Häschen?
Kommt die Farbe evt durch?

U ich mag Haare in der Seife.

Warte immer auf fellwechsel meiner Katzen u dem Hund meiner Mutter.
Aber irgendwie scheinen alle zu ahnen das ich sie nur Kämme, um Ausbeute zu machen :breit_grins:

Hm, ob ich auch ein Kaninchen brauche :am_kopf_kratz: :breit_grins:
:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
Michaela
Beiträge: 1546
Registriert: Di 6. Okt 2015, 04:22
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von Michaela » Mi 8. Nov 2017, 08:04

Es freut mich, daß Euch mein Seifchen so gut gefällt. :schwaermt2:

Die Philipina ist ein baues Angorakaninchen und die Haare sind dann in unterschiedlichen Grau-Schattierungen. Die Haare weiche ich zuerst im der Laugenflüssigkeit ein und dann in einem Schwung das NaOH dazu, dann löst sich alles gut auf. Die Lauge war dann etwas gräulich und diese Farbe ist auch in der Seife erhalten geblieben. Gerochen hat die Lauge wie immer. Anwaschbilder habe ich leider nicht.

Am Wochenende ist der Ferdinand mit dem Scheren daran und dann gibt es eine Partnerseife. Angora sind mehr als angenehme und liebe Zeitgenossen. Leider sind sie eine aussterbende Haustierrasse, also bitte, wer sie halten könnte, möge sich das bitte überlegen. Sie sind recht pflegeleicht und das regelmäßige Scheren lernt man auch bald, bzw. sollte man sich das von erfahrenen Züchtern zeigen lassen.
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, nur das Unvorhergesehene ist interessant!

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2264
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Philipina - Angoraseife

Beitrag von linchen » Mi 8. Nov 2017, 21:26

Echt? Warum sind das ausdterbende rassen? Wg dem scheren?

U Danke zwecks Info, wg der Fellfarbe.

Ich meine nämlich auch, das Haste nicht färben.

Mein komplett schwarzer Kater, hat an Seife, auch so einen hellen Farbton hinterlassen, wie deine gezeigten Seifchen.

Aber neugierig, war ich nun doch :zwinker:
:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“