Rasierseife für einen Freund

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » Do 28. Dez 2017, 08:43

Hallo Simone,

danke für den Hinweis. Nein, habs noch nicht geholt. Hatte zu viel um die Ohren. Aber trotzdem Danke für den Hinweis.

Wenn ich nicht irre, dann ist das was ich speziell bei dem einen Metzger bekomme schon ausgelassen.

Werde aber darauf achten.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 4780
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 28. Dez 2017, 13:07

Dann ist es ja kein Problem. Ich habe vor ein paar Wochen auch Talg beim Metzger geholt und der war noch nicht ausgelassen, deshalb der Hinweis.

Ich muss mir jetzt mal KOH holen, damit ich endlich mal Rasierseife machen kann und ne Mischverseifung. Hab das nämlich bisher noch nicht gemacht.

Liebe Grüße Simone

anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » So 17. Mär 2019, 19:40

Moin zusammen.

Wenn ich schon wieder sehe wie lange ich das schon plane...die Zeit vergeht wie im Flug.
Aber jetzt ist es so weit und ich bin dabei die Zutaten für die nächsten Seifen zu bestellen.

Mein Problem ist jetzt dieser Rindertalg. Mein Metzger hat zugemacht. Ansonsten in der Nähe nicht mehr zu bekommen. Bei Behawe gibt's auch nix. Ansonsten finde ich immer diese Vogelfutterangebote. Wer weis was das ist.

z.B. hier: https://shop.kapillarbewässerung.de/rin ... ber=1014.2 oder

https://www.pauls-muehle.de/reiner-rind ... gJxvfD_BwE

Hier von den Vogelfreunden: https://www.vogeltreff24.de/Futtereulen ... hung-.html
Müsste ja auch ok sein. Die Vögel vertragen es, also kann es nicht schlecht sein. Auch der Hinweis mit dem ranzigen Fett spricht eher für die Qualität der Lieferung meine ich.

Habe aber im Lebensmittelbereich welches gefunden, das allerdings raffiniert ist. Dadurch ist es halt auch von Unrat befreit und wird wohl nicht so schnell ranzig und riecht auch nicht. Würdet Ihr das nehmen ?

Hier zum Beispiel: https://www.shopssl.de/epages/es84210.m ... ts/B01001R

Ich meine die ganzen Fettstangen und viele Kokosfette sind ja auch raffiniert und desodoriert. Ich würde irgendwie eher zu dem raffinierten Produkt greifen. Oder doch zu der Vogelfuttervariante ??

Was meint Ihr ?

Gruß
Anderl

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 4780
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Erdbeerblondes » So 17. Mär 2019, 20:40

Rindernierenfett ist hochwertiger als der Rindertalg, weil es nur das Fettgewebe um die Nieren ist. Ich würde das Lebensmittelfett kaufen. Wo genau bist du denn? Gerne auch per PN. Jetzt ist es noch kühl, da könnte ich dir auch schlachtfrischen von meinem Metzger schicken, wenn du möchtest.

Liebe Grüße Simone

Seepferdchen
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Seepferdchen » Mo 18. Mär 2019, 07:53

Wow, toll und schöner Schaum. Ich finde schon, du kannst zufrieden sein. Mir geht es da so bissl wie dir. Ich trau mich noch nicht ran. Aber irgendwann... auf der never ending Liste steht sie schon.
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Liriophe » Mo 18. Mär 2019, 08:24

Ich beziehe meinen Rindertalg immer bei den Vogelfreunden, der ist wirklich gut.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

evagomeznu
Beiträge: 1501
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 03:35
Wohnort: Böblingen

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von evagomeznu » Mo 18. Mär 2019, 08:40

super schäaumig geworden! gratuliere! :herz_blink:

anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » Mo 15. Apr 2019, 23:37

Danke für die Antworten. Habe gar nicht mitbekommen dass wer geschrieben hat... was auch untypisch ist :-)
..da hatte ich wohl den Info-Haken unten vergessen... was auch untypisch ist :-)
Ich hadere mit mir hin - und her. Raffiniert ist ja eigentlich Sch… wie man so sagt, da hier chemisch bestimmte Stoffe rausgeholt werden. Ich glaube wenn ich das für die Vögel nehmen wollte, würde ich genau das nehmen, weil die Piepmätze das im Winter sicher brauchen können.

Aber die Seife soll ja möglichst lange halten. Da ist die raffinierte Variante doch besser meine ich. Ich will sie ja auch nicht essen...und sicher ist das im Endeffekt immer noch weniger Chemie als in fertigen Seifen.


Ich nehme jetzt mal das raffinierte Pommesfett.


Werde berichten.
Gruß
Anderl

PS: sicher bin ich mir, dass ich nicht erst Pommes in dem Fett machen sollte und es dann für die Seife benutzen. Das regt die beste Ehefrau von allen sicher dazu an :uebel2: ... und vermutlich mich auch ;-)

anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » Di 16. Apr 2019, 00:09

Noch 2 Fragen.

OHP wegen dem Schmelzpunkt vom Stearin, oder ??
Dagmar hat geschrieben:
So 20. Aug 2017, 19:28
.., MIschverseifung mit 60% NaOH und 40% KOH,..
Ich nutze immer den Verseifungsrechner von naturseife.com Da kann ich aber entweder Koh oder NOH angeben.
Meintest Du bei der Angabe 60/40, dass Du 60% der Menge von der eigentlichen NaOH - Menge nimmst und 40 % KOH ?

Beispiel:
1000 gr Rapsöl zu 100%
Bei NaOH spuckt der Rechner bei 4% Überfettung 129,989 gr NaOH aus.
Bei KOH sind es 182,33, ebenso bei 4% ÜF.

Nehme ich jetzt 60% vom NaOH, also 129,98 x 0,6 = 77,98 gr. NaOH.

Dann 40 % vom KOH, also 182,33 x 0,4 = 72,93 gr. KOH

Ist es richtig, das von den angepeilten 4% ÜF, 60% des Öls von NaOH und 40% vom KOH verseift werden ? Da fehlt der Chemiker in mir um den Knoten aufzulösen. Klingt aber pauschal irgendwie schlüssig... oder ist das falsch ?

EDIT: kann ich KOH und NaOH eigentlich nacheinander im gleichen Wasser zusammenrühren oder fliegt mir dann alles um die Ohren ?

Danke für Eure Hilfe
Andreas

Colamann
Beiträge: 145
Registriert: Di 19. Mär 2019, 15:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Colamann » Di 16. Apr 2019, 08:13

anderl hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 00:09
Bei NaOH spuckt der Rechner bei 4% Überfettung 129,989 gr NaOH aus.
Bei KOH sind es 182,33, ebenso bei 4% ÜF.

Nehme ich jetzt 60% vom NaOH, also 129,98 x 0,6 = 77,98 gr. NaOH.

Dann 40 % vom KOH, also 182,33 x 0,4 = 72,93 gr. KOH

Ist es richtig, das von den angepeilten 4% ÜF, 60% des Öls von NaOH und 40% vom KOH verseift werden ? Da fehlt der Chemiker in mir um den Knoten aufzulösen. Klingt aber pauschal irgendwie schlüssig... oder ist das falsch ?
Das kommt so hin. Allerdings mußt du noch bedenken, daß KOH meistens nur ca. 90% Reinheit hat. Genauen Wert nachgucken!

Was die Verseifung angeht, in der Lösung liegen erst mal Natrium, Kalium und Hydroxid als Ionen vor. Die Verseifung macht das Hydroxid alleine, Natrium und Kalium binden sich anschließend an die Fettsäurebasen.
Grob vereinfacht, mitlesende Chemiker bitte nicht steinigen ;)
anderl hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 00:09
EDIT: kann ich KOH und NaOH eigentlich nacheinander im gleichen Wasser zusammenrühren oder fliegt mir dann alles um die Ohren ?
Das verhält sich ähnlich, als wenn du die gleiche Gesamtmenge von einem der beiden nimmst.

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“