Rasierseife für einen Freund

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9023
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Juli intheSky » Mo 21. Aug 2017, 08:29

Perfekt Dagmar. So muss das aussehen. Ein Traum von einer Rasierseife. :pokal:
Ich würde mich freuen, zu erfahren, wie der Herr damit klar kommt :umarmung:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Beiträge: 7640
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Kitty-Curl » Mi 23. Aug 2017, 06:42

:ausflipp: :ausflipp: :ausflipp: ohhhhh ein Traum-Schaum-Rasierseifchen :ausflipp: :ausflipp: :ausflipp:
Die ist toll geworden und der Schaum ist genial :schwaerm: :schwaermt2: :rot_werd_und_herzchen:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 5959
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Wohnort: Schweiz

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Skyler » Mi 23. Aug 2017, 14:25

Da ist dir ein grossartiger Schaum gelungen! Ich bin sicher, dein Freund wird damit sehr zufrieden sein. Auch die verseiften Öle sind für mich sinnig!
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra :blume_und_schmetterling: Möge der Leim mit Dir sein! :am_herd:
Hier geht es zu meinem : Blog

Benutzeravatar
HansDampf
Beiträge: 250
Registriert: So 9. Apr 2017, 11:21
Wohnort: BW

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von HansDampf » Mi 23. Aug 2017, 15:10

Die wenigsten Rasierseifen, die ich kenne sind ein Hingucker. Sehr oft werden die Rasierseifen dann in ein passendes Behältnis umgetopft (Deine Schüssel ist prima), damit man sie mit dem Pinsel auch gut aufnehmen kann. Sprich, zu kleine Oberfläche ist nicht so gut.
Und nach so einem Umtopfen ist selbst die hübscheste Seife nicht mehr so hübsch. :breit_grins:
Rezeptmäßig finde ich Deine Seife super. Die flutscht sicher 1A.
Was du heute kannst besorgen das verschiebe ruhig auf morgen. Denn was du heute kannst erleben kann dir morgen keiner geben!

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Dagmar » Mi 23. Aug 2017, 15:19

Vielen Dank für alle Eure lieben Kommentare.
Ich muss ja sagen, bin selbst ganz angetan von dem Ergebnis meines ersten Versuchs.
Der Freund ist leider zur Zeit noch in Urlaub daher kann ich auch noch keine Rückmeldungen geben.
Werde ich aber dann später gerne machen.
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » Mi 13. Sep 2017, 08:29

Dagmar hat geschrieben:.. 25% Stearinsäure,...
Wirklich 25 % ????

Was ich an Rezepten gesehen habe, waren im Schnitt immer 1-2 % Stearinsäure drin ??

War das ein Tippfehler ?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7514
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Regina1 » Mi 13. Sep 2017, 12:26

Dagmar hat geschrieben:Hab da jetzt leider kein Foto von gemacht aber als ich eben wieder nach Hause kam ( war noch wo eingeladen) sah der Schaum auf dem Pinsel noch genauso aus wie auf dem Foto. Und die zweite Schale mit Rasierseife ist jetzt auch schon versprochen. Dabei dachte ich noch wo und wie ich die wohl los werde, weil mein Mann Bart trägt und nicht rasiert.
Das hört sich super an.
Dann ist dein Schaum von der Rasierseife sehr stabil. :ausflipp:
Gefällt mir super gut Dagmar. nicken_freudig:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Dagmar » Mi 13. Sep 2017, 14:05

Habe inzwischen Rückmeldungen nach den ersten Erfahrungen bekommen.
Die Rasierseife ist durchweg sehr positiv aufgenommen worden. :vor_freude_tanz:
Sie sei viel besser, als alles was man(n) kaufen könne auch viel pflegender für die Haut.
Bin darüber sehr glücklich. :jubel:
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Dagmar » Mi 13. Sep 2017, 14:12

anderl hat geschrieben:
Dagmar hat geschrieben:.. 25% Stearinsäure,...
Wirklich 25 % ????

Was ich an Rezepten gesehen habe, waren im Schnitt immer 1-2 % Stearinsäure drin ??

War das ein Tippfehler ?

Gruß
Andreas
Nein, ich habe mich nicht verschrieben. Ich habe 25% Stearinsäure verwendet.
Schau doch auch mal in diesem Beitrag hier.
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

anderl
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:52

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von anderl » Do 14. Sep 2017, 22:13

Hallo Dagmar,

herzlichen Dank für die Antwort. Ich will das auch mal probieren. Hatte meine 1. Seifen damals auch schon zum Rasieren genommen, was aber nie wirklich so der Bringer war. Jetzt habe ich angeregt durch deinen Betrag gelesen, dass Stearin wohl "die" Zutat ist, die eine Seife zur Rasierseife macht.
Den verlinkten Beitrag werde ich mir gleich mal durchlesen.

Eine Frage noch: das "Koks" ist ja nicht das was manche durch die Nase ziehen...ich behaupte das mal :-) .... Auch vermutlich nicht das was man zum Eisenerz verhütten braucht. Ist da Kokosfett gemeint ?

Die Schale in der Du die Seife reingetan hast, ist sicher Edelstahl und kein Alu, oder ?

Gruß
Andreas

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“