Rasierseife für einen Freund

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Dagmar » So 20. Aug 2017, 19:28

Ihr Lieben,
Ich habe mich heute an eine Rasierseife gewagt, weil ich einem guten Freund, überzeugter Nassrasierer, versprochen habe ihm eine zu machen.
Hatte ja schon ein bischen Bammel, weil ich dachte mit dem Stearin, das wird nicht so ganz leicht.
Ich hatte mich im Vorfeld hier im Forum und auf anderen Seiten informiert und nach diesen Infos mein Rezept erstellt: 25% Stearinsäure, 20% Koks, 20% Rindertalg, 10%Schmalz, 10% Mandelöl, 10% Traubenkernöl, 5% Rizinusöl dazu 1g Seide in die Lauge. Ich habe eine OHP gemacht, MIschverseifung mit 60% NaOH und 40% KOH, 30% dest. Wasser, ÜF von 4%. Nach der Verseifung kamen noch zwei Löffel saure Sahne, ein Eßl. Lanolin und ein Eßl.Glyzerin dazu. Beduftet habe ich mit Nautic von Manske.
Weil ich ja OHP gemacht habe und das Stearin sowieso so einen hohen Schmelzpunkt hat habe ich gar nix abgekühlt und die warme Lauge in die etwa gleich heißen Fette gegeben. Schon beim reinlaufen lassen(durch ein Sieb, wegen der Seide) habe ich gemerkt das es Grießbrei gibt und sich alles trennt. Zwar zunächst versucht noch mit dem Spatel zu rühren aber das gab nix mehr. Also alles wieder aus dem Crocki raus und in ein hohes Gefäß und mit dem Püri bearbeitet. Hat sich zum Glück wieder verbunden. Wieder in den Pott und verseift. Ging dann auch alles glatt. NUr war sie natürlich nicht so schön geschmeidig und sieht deshalb in den Schüsselchen, in die ich sie eingefüllt habe nicht so schön aus. Aber Schaum ist schon mal Klasse.
[ externes Bild ]
Danke für Euer Interesseund Eure Kommentare.
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 4040
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Hecuba » So 20. Aug 2017, 19:40

sieht super aus, Dein Freund wird sich freuen!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3355
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Karin B. » So 20. Aug 2017, 20:26

Die sieht gut aus.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Motte
Beiträge: 1478
Registriert: Di 3. Jan 2017, 19:43
Wohnort: Bayern

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Motte » So 20. Aug 2017, 20:49

Genialer Schaum. :rasieren: Die ist wirklich super geworden. In der Schale spielt die Optik mE nicht so ne große Rolle - das passt schon so. Ich merke mir Dein Rezept mal vor, sollte ich auch mal ne Rasierseife machen. Wobei ... das mit dem "Koks" überleg' mich mir noch mal :breit_grins:
Viele Grüße, Andrea :am_herd:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von linchen » So 20. Aug 2017, 21:27

:wink_mit_muetze: Liebe Dagmar,
zum Glück hattest du nicht mehr Schwierigkeiten u es ging alles recht schnell u gut von statten.

Ausserdem bist du mit wunderbaren Schaum belohnt worden :schwaerm:
:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5147
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Petra Trautes » So 20. Aug 2017, 22:55

Die schäumt aber richtig gut.

Trotz der Widrigkeiten hast du ganz tapfer den Kampf gewonnen und bist mit einer gut schäumenden Rasierseife belohnt worden
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
binalicious
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:03

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von binalicious » So 20. Aug 2017, 23:03

Hej Dagmar, ich finde die Klasse. Der Schaum sieht richtig cremig und doch fluffig aus. Toll!! :augen_fliegen_raus:
Ich kenne leider keinen einzigen Nassrasierer, sonst würd ich das auch auf meine To-do-Liste setzen....obwohl, die ist auch schon so sehr lang. :glotz:
Ich bin sicher, dein Freund wird diese Rasierseife lieben.
Never underestimate a woman who listens to Prince. O(+>

Bina :kopfhoerer:girl:

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Dagmar » So 20. Aug 2017, 23:19

Hab da jetzt leider kein Foto von gemacht aber als ich eben wieder nach Hause kam ( war noch wo eingeladen) sah der Schaum auf dem Pinsel noch genauso aus wie auf dem Foto. Und die zweite Schale mit Rasierseife ist jetzt auch schon versprochen. Dabei dachte ich noch wo und wie ich die wohl los werde, weil mein Mann Bart trägt und nicht rasiert.
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
hugofly
Beiträge: 3315
Registriert: Di 6. Okt 2015, 16:41

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von hugofly » Mo 21. Aug 2017, 05:04

Bei einer Rasieseife kommt es doch in erster Linie auf den Schaum an und die Optik ist doch klasse, so schön hell. Gut gemacht Dagmar. :daumen_hoch:
Herzliche Grüße :besen_reiter:
Evi

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5272
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Rasierseife für einen Freund

Beitrag von Erdbeerblondes » Mo 21. Aug 2017, 07:16

Die ist ja echt super geworden. Das merk ich mir auch mal vor. Mein Mann ist Nassrasierer und vielleicht muss ich da doch auch mal ran. Allerdings fehlt mir noch der Crocki.

Sieht echt sehr gut aus.

Liebe Grüße Simone

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“