Rundlinge, Steine und die Vierecke

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Petra Trautes » Fr 7. Jul 2017, 12:43

Hallo ihr Lieben,

habe es gestern ja schon gesagt, meine Formen sind endlich gekommen und mussten natürlich eingeweiht werden :vor_freude_huepf:

Als Rezept habe ich von Petra das Hautsache mild, zu finden hier allerdings mit einer gesättigten Sole und Zitronensäure gesiedet.

Hatte ja auch von Juli die Micas von UMU zum Testen bekommen, diese sind auch alle brav einzelnd getestet worden, zusätzlich habe ich auch 2 Stück mit Tiox, 1 mit WEP Hedgerow und eine mit Venetianischrot eingefärbt (das sind die vier eckigen), beduftet sind die Seifen mit Litsea Kubeba, da ich weiß, dass der Duft brav ist und nicht färbt (wollte ja die Micas testen) :breit_grins: und nun kommen ein paar Bilder - aber ich bin noch nicht fertig mit der Testreihe nicken_freudig: nicken_freudig:

[ externes Bild ]
hier sind die Reste von den Rundlingen reingewandert. Warum die Seifen die Wasserperlchen bilden, weiß ich leider nicht

[ externes Bild ]
Hier die Rundlinge in den verschiedenen Micas enchanted forest, aquarius, sunburst sparkle, purple passion, sky blue, mica malachgreen (alexmo) und orange twist (alexmo)

[ externes Bild ]
Die viereckigen mit den WEP von VvW bzw. dem Tiox haben keine Wassertröpfchen

Danke fürs anschauen und evtl. Ideen warum die Seifen teilweise die Wassertröpfen haben
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 5363
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Hecuba » Fr 7. Jul 2017, 12:55

eine schöne, fröhliche Parade ist das! Diese Formen sind einfach immer wieder toll anzuschauen und liegen auch hervorragend in der Hand.
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Petra Trautes » Fr 7. Jul 2017, 13:19

Hecuba hat geschrieben:eine schöne, fröhliche Parade ist das! Diese Formen sind einfach immer wieder toll anzuschauen und liegen auch hervorragend in der Hand.
Danke dir Sonja. Selbst mein Mann war von den Formen direkt begeistert und heute früh genauso neugierig beim Ausformen wie ich
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 5363
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Hecuba » Fr 7. Jul 2017, 13:25

soweit hatte ich meinen Mann noch nie...
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
hugofly
Beiträge: 3490
Registriert: Di 6. Okt 2015, 16:41

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von hugofly » Fr 7. Jul 2017, 13:57

Das sind ja tolle farbenfrohe Seifen geworden liebe Petra und ich finde die Formen auch immer wieder schön. :schwaermt2:
Herzliche Grüße :besen_reiter:
Evi

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
carina7
Beiträge: 1501
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:41
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von carina7 » Fr 7. Jul 2017, 14:12

Diese Formen enttäuschen einfach nicht. Und eine sehen wunderschön aus. Tolle Testreihe. Meine Vermutung bez. der Tröpfchen ist die Sole und Hitze kombiniert. Salz zieht Wasser und momentan ist es ja nicht gerade kühl (zumindest bei uns nicht). Versuch einfach, sie abzutrocknen, kühl lagern und abwarten.

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Petra Trautes » Fr 7. Jul 2017, 16:12

carina7 hat geschrieben:Diese Formen enttäuschen einfach nicht. Und eine sehen wunderschön aus. Tolle Testreihe. Meine Vermutung bez. der Tröpfchen ist die Sole und Hitze kombiniert. Salz zieht Wasser und momentan ist es ja nicht gerade kühl (zumindest bei uns nicht). Versuch einfach, sie abzutrocknen, kühl lagern und abwarten.
Danke für deine Fehlersuche Carina7 - bei uns ist es auch sehr drückend... habe die Seife mal vorsichtig getrocknet und dabei festgestellt, dass sich wohl auch irgendwie die Zitronensäure auf der Seife kristallisiert :eingeschnappt: und nun??? Jetzt bin ich total verunsichert...

An alle schon mal vielen Dank für eine lieben Worte
Hecuba hat geschrieben:soweit hatte ich meinen Mann noch nie...
- unglaublich aber wahr, wegen der langen Lieferzeit meinte mein Mann sogar heute früh, für den Preis müsste man glatt noch mehr davon kaufen und dann hier weiterverkaufen, natürlich mit Gewinn :breit_grins:
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

littlesheep
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 16:03

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von littlesheep » Fr 7. Jul 2017, 16:29

Ich liebe, liebe, liebe diese Formen :schwaermt2: Wenn ich sie nicht selbst schon hätte... Jedes Mal, wenn ich irgendwo neue Seifen daraus sehe, würde ich am liebsten noch mehr davon bestellen... Superschön auch mit den Farben!

Und ja, das Wasser wird durch Salz kommen. Ich würde sie einfach liegen lassen und luftrocknen, ist momentan halt einfach so. Vielleicht in einen Karton mit losem Deckel drüber (also nicht luftdicht verschließen, nur so, daß nicht soviel feuchte Umgebungsluft rankommt).
Man muß die Meinung anderer nicht teilen - aber man darf sie unkommentiert stehenlassen :auge_zudrueck:

Benutzeravatar
Motte
Beiträge: 1478
Registriert: Di 3. Jan 2017, 19:43
Wohnort: Bayern

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Motte » Fr 7. Jul 2017, 16:59

Die Formen sehen wirklich toll auch. Eine fröhliche Einstandsparty hast Du da ja gefeiert - so schön bunt. :herz_blink:

Wie hast Du die Zitronensäure denn dazu gegeben? Eigentlich sollte die sich in der Lauge mit dem NaOH ja zu Natriumcitrat verbinden. Aber ich denke auch, dass das Salz die Feuchtigkeit aus der Luft zieht.
Viele Grüße, Andrea :am_herd:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8819
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Rundlinge, Steine und die Vierecke

Beitrag von Regina1 » Fr 7. Jul 2017, 17:33

Schöne bunte Seifen.
Gefallen mir richtig gut. :sabber:
Da hast du deine neuen Formen würdig befüllt.
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“