Lavendel-Sole schwitzt

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
coco
Beiträge: 504
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:51

Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von coco » Fr 21. Aug 2020, 21:30

Huhu,
es gibt mich noch :glotz: Mir fehlt nur die Zeit zum Seifeln und etwas die Lust am PC zu sitzen. Sorry :schnell_weg:

Aber nun möchte ich euch meine Lavendel-Sole zeigen. Sie ist schon am 30.07. entstanden und schwitzt noch immer vor sich hin :am_kopf_kratz: Da ich das noch nie so extrem hatte, bin ich etwas irritiert. Aber seit dem ist es auch so extrem warm...
Sie besteht aus Sole als Laugenflüssigkeit (logisch), Olive, Kokos, Raps, Lavendel-Mazerat in Sonnenbl.öl, Lanolin und Jojoba. 11% ÜF. Die Blumen sind mit ÄÖ Lavendel und Teebaum beduftet. Die Eulen und Einhörner mit dem PÖ Incense and Myrrhe.
IMG_20200731_154324.jpg
direkt nach dem Ausformen
IMG_20200821_135136.jpg
IMG_20200821_135155.jpg
eine stark schwitzende Eule

Mittlerweile sind die Seifen von einer leichten Salzkruste überzogen, aber noch immer nicht trocken. Sie riechen nicht ranzig und die Brizzelprobe hat nix ergeben. Ich hoffe das wird noch!?
Gruß, Coco :besen_reiter:

Benutzeravatar
arwenabendstern
Beiträge: 2379
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:45
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von arwenabendstern » Fr 21. Aug 2020, 21:36

Das liegt an der hohen Temperatur und der hohen Luftfeuchtigkeit.
Hast du einen Ort wo du sie kühler und trockener lagern kannst?
Ich würde sie jetzt einfach in Ruhe lassen. Im Herbst Winter hast du ein feines Seifchen.
Du hast hübsche Formen
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
http://seifen4um.de/viewtopic.php?f=40& ... t=10#p2269

http://www.arwenskreativesdiesunddas.blogspot.de/

Benutzeravatar
coco
Beiträge: 504
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:51

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von coco » Fr 21. Aug 2020, 22:03

arwenabendstern hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 21:36
Das liegt an der hohen Temperatur und der hohen Luftfeuchtigkeit.
Hast du einen Ort wo du sie kühler und trockener lagern kannst?
Ich würde sie jetzt einfach in Ruhe lassen. Im Herbst Winter hast du ein feines Seifchen.
Du hast hübsche Formen
Eigentlich liegt sie schon im kühlsten Raum. Ich denke auch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Problem...
Gruß, Coco :besen_reiter:

Benutzeravatar
arwenabendstern
Beiträge: 2379
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:45
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von arwenabendstern » Fr 21. Aug 2020, 22:08

Ich habe meine Seifen im Keller, da sind ca. 22°. Da wir dort ein Problwem mit hoher Luftfeuchtigkeit haben, läuft ein Entfeuchter, der Luftfeuchtigkeit bei 40% hält. Vorher, als ich die Seifen in meinem Nähzimmer hatte, haben sie an heißen Tagen auch geschwitzt.
LG
Marianne
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
http://seifen4um.de/viewtopic.php?f=40& ... t=10#p2269

http://www.arwenskreativesdiesunddas.blogspot.de/

Benutzeravatar
simsim
Beiträge: 85
Registriert: Do 30. Jul 2020, 15:51
Wohnort: Münsterland

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von simsim » Sa 22. Aug 2020, 15:58

Uui, die Eulen gefallen mir super gut, wären was für meine Schwestern :herz_blink:

Bei mir schwitzt auch eine Seife. Ich lasse sie liegen, und schau, was daraus wird.
Viele Grüße, simsim

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1399
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von Freesie » Sa 22. Aug 2020, 17:13

Das sind schöne Soleseifen und die Formen gefallen mir.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6790
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von Gerti » Sa 22. Aug 2020, 20:20

Deine Seife gefallen mir sehr sehr gut. Vor allem finde ich die Eulen immer wieder sehr hübsch. :schwaermt2:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8687
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von Regina1 » So 23. Aug 2020, 11:05

Mir gefallen die Sole Seifen auch suuuper gut. :wink_mit_muetze:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6386
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von Petra Trautes » So 23. Aug 2020, 11:36

Ich denke die Thematik "schwitzen" ist nun ausreichend geklärt, wobei ich jetzt auch noch meinen Teil kurz beitrage... der kühlste und auch gleich der trockenste Raum für meine Salz- und Soleseifen ist unser Schlafzimmer.

Meine von der TSH werden gleich in luftige Körbchen gepackt und dann dürfen sie zu mir in den Kleiderschrank.

Aber deine Seifen gefallen mir, nicht nur optisch sehr gut sondern auch von den verwendeten Zutaten engel_rosa_wolke:
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 594
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Lavendel-Sole schwitzt

Beitrag von Seibara » So 23. Aug 2020, 12:13

Mir gefallen deine Soleseifchen sehr gut :herz_blink:

In unserem Haus habe ich nur die Auswahl zwischen warm & feucht und warm & sehr feucht (Keller)
Da müssen meine Seifen durch :haare_zu_berge:
Liebe Grüße, Barbara :winkt_lieb:

Meine Seifen

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“