QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Hier wird zu jeder neuen Themenseife ab sofort ein Quasselthread eingerichtet, zum Zwecke des Austauschs zu dem aktuellen Seifen-Thema.
Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Fr 5. Apr 2019, 22:26

Gerti hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 21:07


@ Angie:
Wenn ich richtig gerechnet habe, hast du 34 % Wasser der GFM verwendet. Du rührst praktisch die Lauge mit reduz. Wasseranteil und das restl. Wasser kommt im nachhinein dazu. Könnte es evtl. auch einen Unterschied machen, dass du ansch. wasserdispergierbares Tiox verwendest?
Aber wenn ich das jetzt inges. so lese, würde ich tippen, dass die Temperatur die größte Rolle spielt.
Sorry, das ich nochmal frage, aber durch das Desaster heute, stehe etwas neben der Spur.

PS: Liebe Angie, darf ich evtl. dein Rezept mopsen??? :zwinker:
Ja genau... Ist auch das erste mal, dass ich das so gemacht habe... 300g GFM bei 7% UL und 102g dH2O... Wassermenge reduziert auf 57g (1:1.4 Lauge:Wasser) dH2O darin das NaOH... SL hergestellt mit Pürie... Dann 60g abgezwackt für Ultramarin Pigment auch in Wasser gelöst... Das restliche Wasser 45g inklusive Tiox (Wasserdispergierbar) habe ich danach in den SL eingerührt... OHNE PÜRIE... Von dem SL mit Tiox wieder 60g weggenommen und auch Pigment Ultramarin in Wasser dazu= hellblau... Wie geschrieben, hätte ich das zusätzliche Glycerin für die Farben weglassen können/müssen... In den Farben sind kaum Flüsse...

Und klar kannst du das Rezept benutzen...
Bei diesem Rezept ist das Reiskeimöl ein Temperatur-Treiber... (Experiment Reiskeim/Kokos hat sich eigenständig nach 5min. auf 60°C aufgeheizt in einer Muffinform)...

Und die Ofen-Temperatur spielt auch meiner Meinung nach eine entscheidende Rolle und ist der größte Risikofaktor (wegen überhitzen)...

Der Glaube daran, das extrem langsames abkühlen eine Rolle spielt, habe ich bei dieser Seife verloren... Genau nach 3 Std im Ofen, einer Std eingepackt abkühlen (was QUATSCH war) hatte ich keine Lust mehr lange zu warten und habe sie kurzerhand raus ins Freie gestellt... Als sie abgekühlt war, konnte ich sie ausformen und schneiden...
Sorry für den langen Text... Und ich hoffe das hilft dir weiter... :herz:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 6. Apr 2019, 08:23

Dann müsste es mit Shea und Weizenkeimöle ja auch funktionieren, da die beiden ja als Einölseife sehr schnell andicken... weil andicken heißt ja schnelle Reaktion mit dem NaOH. Dann könnten andickende PÖs den Effekt auch noch unterstützen....

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6796
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Gerti » Sa 6. Apr 2019, 09:13

Angiebas hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 22:26

Und klar kannst du das Rezept benutzen...
Bei diesem Rezept ist das Reiskeimöl ein Temperatur-Treiber... (Experiment Reiskeim/Kokos hat sich eigenständig nach 5min. auf 60°C aufgeheizt in einer Muffinform)...

Und die Ofen-Temperatur spielt auch meiner Meinung nach eine entscheidende Rolle und ist der größte Risikofaktor (wegen überhitzen)...

Der Glaube daran, das extrem langsames abkühlen eine Rolle spielt, habe ich bei dieser Seife verloren... Genau nach 3 Std im Ofen, einer Std eingepackt abkühlen (was QUATSCH war) hatte ich keine Lust mehr lange zu warten und habe sie kurzerhand raus ins Freie gestellt... Als sie abgekühlt war, konnte ich sie ausformen und schneiden...
Sorry für den langen Text... Und ich hoffe das hilft dir weiter... :herz:
Liebe Angie,
danke für die ausführlichen Erklärungen. :gibt_herz:
Noch eine kurze Frage zum Ofen. Benutzt du Heißluft/Umluft oder Ober- und Unterhitze? Macht ja auch ein paar Grad aus.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Sa 6. Apr 2019, 12:02

Gerti hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 09:13

Liebe Angie,
danke für die ausführlichen Erklärungen. :gibt_herz:
Noch eine kurze Frage zum Ofen. Benutzt du Heißluft/Umluft oder Ober- und Unterhitze? Macht ja auch ein paar Grad aus.
Bitte gerne... Wir wollen das Mysterium ja lösen...
Immer Ober- und Unterhitze, habe festgestellt, das bei meinem Ofen die Temperatur dadurch konstanter bleibt... :blume_und_schmetterling:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Sa 6. Apr 2019, 12:15

Erdbeerblondes hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 08:23
Dann müsste es mit Shea und Weizenkeimöle ja auch funktionieren, da die beiden ja als Einölseife sehr schnell andicken... weil andicken heißt ja schnelle Reaktion mit dem NaOH. Dann könnten andickende PÖs den Effekt auch noch unterstützen....

Liebe Grüße Simone
Kann gut möglich sein... Diese Tests mit Weizenkeim und Shea und einigen anderen Ölen/Fetten stehen bei mir noch aus...

War meine Vermutung von Anfang an, das evtl andickende PÖ's, vor allen wenn sie Alkohol enthalten, die Hitze im inneren der Seife erhöhen... Deshalb habe ich in den ersten Versuchen, statt der teuren PÖ's, Glycerin in Alkohol gelöst hinzu gegeben... Und hatte auch Erfolg damit (siehe Bilder in der Versuchsanordnung), nur nicht konstant... Heute weiß ich das auch die Zusammenstellung des Rezept's einen Unterschied machen kann...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 3050
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Liriophe » Sa 6. Apr 2019, 14:46

Oh mal flott den Ofen umschalten gehen. Der heizt nämlich schon vor ;-) Ich probiere ein Rezept mit Reiskeim, Babassu und Schwein. Mal gucken was es wird. Die Farben hab ich diesmal mit Wasser angerührt, sonst immer mit Öl und in jeder Farbe noch bissel Tiox. Ah konnte ja kein reines Wasser nehmen, irgendwie widerstrebt mir das immer. Ist eine Mischung aus dest. Wasser und Kichererbsenwasser aus der Dose. Passte gerade weil ich die morgen brauche. Irgendwie hab ich die Gestaltung nur grob im Kopf, weil ich noch nicht weiß was mein PÖ macht. Champagna Blossom von GF.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Sa 6. Apr 2019, 15:24

Liriophe hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 14:46
Oh mal flott den Ofen umschalten gehen. Der heizt nämlich schon vor ;-) Ich probiere ein Rezept mit Reiskeim, Babassu und Schwein. Mal gucken was es wird. Die Farben hab ich diesmal mit Wasser angerührt, sonst immer mit Öl und in jeder Farbe noch bissel Tiox. Ah konnte ja kein reines Wasser nehmen, irgendwie widerstrebt mir das immer. Ist eine Mischung aus dest. Wasser und Kichererbsenwasser aus der Dose. Passte gerade weil ich die morgen brauche. Irgendwie hab ich die Gestaltung nur grob im Kopf, weil ich noch nicht weiß was mein PÖ macht. Champagna Blossom von GF.
Drücke dir ganz DOLLE die DAUMEN...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Sa 6. Apr 2019, 15:27

Hallo Gerti... :willkommen_hallo_du:
Was ist denn aus deinem Versuch geworden?
Oder hab ich was verpasst? :gibt_herz:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 3050
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Liriophe » Sa 6. Apr 2019, 16:41

Wie lange sollte denn so ein Seifchen mindestens im Ofen bleiben?

Ich hab mich gerade in einen Duft verliebt! Der ist himmlisch, bin total euphorisiert. Ich hab so ein Kribbeln innen und total das Gefühl, die Seife wird toll. Hol mich schon immer runter, damit ich nicht so enttäuscht bin wenn sie keine Flüsse hat. Hatte sie jetzt eine Std bei 60 Grad und hab gerade hoch gestellt auf 80 für noch eine Std bzw. bis ich evtl etwas sehe. Noch schwitzt sie nur minimal an der Oberfläche. Mein Ofen ist leider ein Uropa, keine Ahnung was der tatsächlich für eine Temperatur hat.

Mach jetzt mal die Kräuterbutter damit ich auf dem Teppich bleibe :kann_nicht_abwarten:

*edit* Der Duft dickt an, aber kein Blitzbeton. Eher moderat und super zum geruhsam arbeiten. Hab die Form schräg gestellt und einfarbig unten eingefüllt. Während ich die Farben mit dem Leim gemischt habe, ist die Schräge so fest gewesen, dass ich gut hätte gerade stellen können. Hab dann immer einen Schwubs Duft zu den Farben, die dann in einer Linie übereinander eingefüllt. Dann nochmal hellen Leim mit Duft versehen drüber. Danach gerade gestellt und ungefärbten Leim oben drauf. Alles ohne zu hetzen, einfach nur zügig. Konnte dann immer noch gut oben mit ein bissel schieben dickere Linien mit dem gefärbten Leim machen und mit dem Stäbchen durch. Achso im unteren Teil hab ich auch gut swirlen können. Glaub der wird häufiger genutzt werden. Champagna Blossom von Gracefruit.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: QuasselFred Themenseife 2. Quartal 2019 ~Glycerinflüsse~

Beitrag von Angiebas » Sa 6. Apr 2019, 17:15

Liriophe hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 16:41
Wie lange sollte denn so ein Seifchen mindestens im Ofen bleiben?
Je nach Menge 3-4 Std... Ich habe meine 300g GFM für 3 Std im Ofen gehabt...
Tipp... Wenn du einen Fleischtermometer hast stell ihn dazu... Bessere Kontrolle...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Gesperrt

Zurück zu „Quasselecke“