QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Hier wird zu jeder neuen Themenseife ab sofort ein Quasselthread eingerichtet, zum Zwecke des Austauschs zu dem aktuellen Seifen-Thema.
Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 2567
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Beitragvon Erdbeerblondes » Mi 11. Apr 2018, 16:24

Und als Laugenflüssigkeit Lindenblütentee nehmen. Und dann die Blüten als Schrubbel mit rein machen.

Liebe Grüße

Simone
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
coco
Beiträge: 128
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:51

Re: QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Beitragvon coco » Mi 11. Apr 2018, 20:57

:wink_mit_muetze: , die Idee mit der Heimat finde ich sehr interessant. ich überlege schon eine Zeitlang...
Geboren und aufgewachsen bin ich in Niedersachsen im Aller-Leine-Tal. Da hat es also Wasser und man kann super Fahrrad fahren und bis zur Heide ist es auch nicht weit. Hmmm.... Das gibt zumindest farblich was her :am_kopf_kratz:
Zum Studium bin ich bis nach Hannover gekommen. Da und auch schon während meiner Schulzeit war die Musik meine Heimat (Punk, Grunge, etwas Metall, Rock...). Also laut, wild und viel Party... da gäbe es eine grell Seife.
Aber nun lebe ich schon ganz lange in einem kleinen Ort bei Wolfenbüttel. Genau... die Heimat des weltweit bekannten Jägermeisters. :glotz: ich mag den Kräuterschnaps nicht, aber eine knallorangene Jägermeister-Seife - das wäre doch mal eine Herausforderung! :daumen_hoch: Naja und nebenan in Braunschweig gibt es Wolters Bier... (mag ich übrigens auch nicht)
Ach ja und dann haben wir vor der Haustür natürlich noch die strahlende Asse.... d.h. eine Anti-Atom-Seife :hexenkessel: :am_kopf_kratz: Nee, das ist mir zu explosiv :auge_zudrueck:

Ich denke dann mal weiter....
Gruß, Coco :besen_reiter:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 2567
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Beitragvon Erdbeerblondes » Mi 11. Apr 2018, 21:36

Ich lebe heute da wo ich aufgewachsen bin. Da wurde ganz früher Sand abgebaut. Den gibt es zwar nicht mehr, den Sandbruch, aber vielleicht wäre da ja eine Sandseife etwas feines. Zudem gab es hier mal eine Brauerei, aber das Bier gibt es leider auch nicht mehr. Sehr viel Industrie, die einmal Stahlträger hergestellt hat, technische Spinnmaschinen, dann gab es ganz früher eine Wollspinnerei, Baumwollspinnerei. Dann gibt es eine Felgenfabrik, es gab eine Schnürsenkelfabrik, eine Haargarnweberei, und natürlich eine Konservenfabrik. Die haben während meiner Kindheit direkt im Stadtzentrum Konserven hergestellt. Da gab roch es jeden Sommer, sobald die Gurkenernte losging, nach Gewürzgurken in der ganzen Kernstadt... Aber was ich damit anfange, dass weiß ich auch noch nicht.....
Und dann habe ich noch zwei weitere Orte die eine ganze Zeitlang Heimat waren. Mal sehen, ob ich damit auch noch was anfange.... Mal sehen, was mir so einfällt. Aber hirnen, das tue ich immer noch.

Mal sehn, schau mer mal.....

Liebe Grüße Simone
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Gerti
Beiträge: 1156
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07
Wohnort: Oberpfalz

Re: QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Beitragvon Gerti » Mi 11. Apr 2018, 21:53

Erdbeerblondes hat geschrieben:Ich lebe heute da wo ich aufgewachsen bin. Da wurde ganz früher Sand abgebaut. Den gibt es zwar nicht mehr, den Sandbruch, aber vielleicht wäre da ja eine Sandseife etwas feines. Zudem gab es hier mal eine Brauerei, aber das Bier gibt es leider auch nicht mehr. Sehr viel Industrie, die einmal Stahlträger hergestellt hat, technische Spinnmaschinen, dann gab es ganz früher eine Wollspinnerei, Baumwollspinnerei. Dann gibt es eine Felgenfabrik, es gab eine Schnürsenkelfabrik, eine Haargarnweberei, und natürlich eine Konservenfabrik. Die haben während meiner Kindheit direkt im Stadtzentrum Konserven hergestellt. Da gab roch es jeden Sommer, sobald die Gurkenernte losging, nach Gewürzgurken in der ganzen Kernstadt... Aber was ich damit anfange, dass weiß ich auch noch nicht.....
Und dann habe ich noch zwei weitere Orte die eine ganze Zeitlang Heimat waren. Mal sehen, ob ich damit auch noch was anfange.... Mal sehen, was mir so einfällt. Aber hirnen, das tue ich immer noch.

Mal sehn, schau mer mal.....

Liebe Grüße Simone


Hey Simone, da ich ja schon mein Monte Kaolinchen mit Kaolin drin hier gezeigt habe, habe ich mir diese Woche überlegt, noch Seife mit Sand drin zu machen. In meiner kleinen Stadt gäbe es zwar auch eine Brauerei, aber Bier in der Seife mag ich leider nicht und sonst gibt es bei uns nichts besonderes mehr, eben nur Kaolin und Sand. :breit_grins:
Bin schon gespannt, wie deine evtl. mit Sand ausschauen wird oder mit Gewürzgurke? :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau:
Das Thema ist und bleibt spannend. :breit_grins:
Liebe Grüße von Gerti
:blume_und_schmetterling:

" Was immer Du im Leben machst.... achte darauf, dass es Dich glücklich macht. "

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 67
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 20:34
Wohnort: Sasbach am Kaiserstuhl

Re: QuasselFred Themenseife April-Juni Hommage an die Heimat

Beitragvon Marion » Mo 23. Apr 2018, 13:11

:winkt_lieb:
Heimat - für mich ist dies seit über 20 Jahren der Kaiserstuhl (badisch). Dorthin hat es mich durch meinen Mann hingezogen! Aufgewachsen bin ich in Rottweil (voll schwäbisch!).
Hier am Kaiserstuhl wachsen nicht nur Obstbäume, Walnüsse und Reben sondern auch exotisches: Orchideen, Kiwi, Feigen; die Akebie kann sogar fruchten! Der Lössboden ist auch noch was besonderes. Die Rheinauen habe ich vor der Haustür mit allen schönen Pflanzen und Tieren. Hier ist auch die sonnenreichste Gegend Deutschlands.
Also hab ich die Qual der Wahl, was ich zum Seifeln benutzen kann.

Habe gestern erst Löwenzahnblüten in Rapsöl eingelegt - hoffe es wird gelb - dann hätte ich die "Sonne" schon. Mal sehen, was mir so alles einfällt.
Liebe Grüße
Marion


Wir leben alle auf ein und derselben Erde: dass die Menschheit das Wort "Naturschutz" braucht, ist ein Armutszeugnis....


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste