Banane

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 6899
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Banane

Beitragvon Kitty-Curl » Mo 9. Jan 2017, 09:21

Petra hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

schon lange steht eine Bananenseife auf meiner To Do. Seit ich vor ein paar Wochen ein paar so schöne Exemplare hier im Seifen4um sah (von hugofly und Juli), wurde der Wunsch dringender. Da ich noch nie eine gemacht habe, kann ich nicht einschätzen, wie stark Banane in Seifen aufheizt. Ich frage mich das besonders, weil ich Banane auch gern mal in einer Milchseife unterbringen würde, in der ich die Lauge mit Milcheiswürfeln ansetzen möchte. Wenn ich in den fertigen SL dann pürierte Banane gebe, befürchte ich, dass sie so stark aufheizt, dass die Milch übelriechend wird, und es vielleicht sogar zu einer Verfärbung kommt. Wie schätzt Ihr das ein? Ich würde die Seife sofort in den Gefrierschrank stellen. Aber die Sorge, dass das nicht reicht, ist da. Vielleicht könnt Ihr helfen? Hat schon mal jemand eine Milch-Bananenseife gemacht? Und auch falls nicht: Wie stark und wie schnell heizt Banane auf? Mangels Erfahrung kann ich das selbst überhaupt nicht einschätzen.

Für Hilfe wäre ich dankbar! :schwaerm:

Hallo Schatzilein :umarmung: :kuss_aufdrueck: :kuss:
Bananenseife wird immer leicht bräunlich... :am_kopf_kratz:
Ich gab bis jetzt jede Banane mit einem Milchprodukt bzw Kokosmilch püriert und dafür die Flüssigkeit reduziert - warum machst du es nicht so ?
Dadurch wird der Bansnenbrei auch etwas leichter händelbar. Zitronensäure ist hier denk ich auch kein Fehler, denn man träufelt ja auch Zitronensaft auf Bananen und Äpfel, damit die nicht so arg braun werden....
Und ich hab sie halt immer nur leicht abgedeckt und kühl gestellt, aber weder in die TK-Abteilung noch in den Kühlschrank und sie wurden einfach nur beige bis hellbraun...
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Motte
Beiträge: 1292
Registriert: Di 3. Jan 2017, 19:43
Wohnort: Bayern

Re: Banane

Beitragvon Motte » Mo 9. Jan 2017, 10:22

Der BaZi liegt im Vorhäusel und schläft ...

Will heißen: die Banane-Ziegenmilch-Seife steht im kühlen Eingangsbereich.

Bild

Lauge mit Ziegenmilch-Halbgefrorenem (10 % Salz verhindern ein komplettes Gefrieren) angerührt, die Banane in den Ölen püriert. Ohne Duft. Ging problemlos.
Edit: 80 g Banane auf 500 g GFM
Viele Grüße, Andrea :am_herd:

Benutzeravatar
Jette
Beiträge: 947
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 20:30

Re: Banane

Beitragvon Jette » Mo 9. Jan 2017, 12:40

Ach wie schön, liebe Motte.
Ich habe gestern noch eine Banane Kokosmilch Seife gemacht. Sie hat die Nacht im Garten verbracht und eben habe ich ausgeformt und geschnitten.
Zum aufhübschen ist sie noch etwas zu weich, da heißt es eben weiter warten :kopf_mit_hand_stuetz:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 8503
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Banane

Beitragvon Petra » Mi 11. Jan 2017, 20:42

Na toll! Mein Mann hat die Banane die gerade so richtig schön braun war, aufgefuttert, weil er dachte, die isst Petra eh nicht mehr. :lachend_auf_den_tisch_hau:

Aber war nicht schlimm, denn ich komme im Moment nicht zum seifeln, habe jetzt einfach neue gekauft, und ihm gesagt, er soll vorm futtern lieber fragen, ob die zum Essen oder für Seife sind. :kichern:

Kitty-Curl hat geschrieben:Ich gab bis jetzt jede Banane mit einem Milchprodukt bzw Kokosmilch püriert und dafür die Flüssigkeit reduziert - warum machst du es nicht so ?
Dadurch wird der Bansnenbrei auch etwas leichter händelbar. Zitronensäure ist hier denk ich auch kein Fehler, denn man träufelt ja auch Zitronensaft auf Bananen und Äpfel, damit die nicht so arg braun werden....


Ich danke Dir, liebes Kittylein! :kuss_aufdrueck:
Ja, das mit dem Flüssigkeit reduzieren wäre eine Möglichkeit, aber ich möchte sie gerne mit Milchlauge, weil ich so Milchseifen noch deutlich milder finde.
Das mit der Zitronensäure ist vielleicht gar keine schlechte Idee wegen der Verfärbung. Ich habe noch nie mit Zitronensäure gearbeitet, aber das könnte ich mir für mich in Verbindung mit Bananenseife durchaus mal vorstellen. Für die erste lasse ich es glaube ich, halte den Tipp aber im Hinterkopf. Hab vielen Dank, mein liebes Kittylein! :kuss:

Motte hat geschrieben:Der BaZi liegt im Vorhäusel und schläft ...

Will heißen: die Banane-Ziegenmilch-Seife steht im kühlen Eingangsbereich.

Lauge mit Ziegenmilch-Halbgefrorenem (10 % Salz verhindern ein komplettes Gefrieren) angerührt, die Banane in den Ölen püriert. Ohne Duft. Ging problemlos.
Edit: 80 g Banane auf 500 g GFM


Ah, jetzt dämmert mir, was sich hinter der BaZi-Seife im Schaufenster verbirgt! :kichern:
Wie genial ist das (der Name) denn! :bravo:
Ich wusste nicht, dass es Deine Bananen-Ziegenmilch-Seife ist, weil ich die letzten Tage keine Zeit gefunden habe, und das Schaufenster vernachlässigt habe. Hole ich die Tage aber nach, und freue mich dort Deine BaZi zu sehen. Für Deinen Bericht, dass das problemlos mit der Milchlauge ging, danke ich Dir von Herzen! :gibt_herz:
Dann steht meinem Plan nur noch die fehlende Zeit im Wege. Ich freu mich schon so drauf! :cheerleader:

Jette hat geschrieben:Ach wie schön, liebe Motte.
Ich habe gestern noch eine Banane Kokosmilch Seife gemacht. Sie hat die Nacht im Garten verbracht und eben habe ich ausgeformt und geschnitten.
Zum aufhübschen ist sie noch etwas zu weich, da heißt es eben weiter warten :kopf_mit_hand_stuetz:


Da freue ich mich auch drauf, liebe Jette! :schwaerm: Vielleicht ist sie inzwischen schon im Schaufenster (ich halte die Tage Ausschau :fernglas: ). Du hattest glaube ich die Flüssigkeit reduziert und dann die Kokosmilch zusammen mit der Banane beigegeben, wie Kitty etwas weiter oben beschrieben hatte, richtig? Ich meine es bei Rezepten gelesen zu haben.

Benutzeravatar
Jette
Beiträge: 947
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 20:30

Re: Banane

Beitragvon Jette » Mi 11. Jan 2017, 20:59

Petra hat geschrieben:
Jette hat geschrieben:Ach wie schön, liebe Motte.
Ich habe gestern noch eine Banane Kokosmilch Seife gemacht. Sie hat die Nacht im Garten verbracht und eben habe ich ausgeformt und geschnitten.
Zum aufhübschen ist sie noch etwas zu weich, da heißt es eben weiter warten :kopf_mit_hand_stuetz:


Da freue ich mich auch drauf, liebe Jette! :schwaerm: Vielleicht ist sie inzwischen schon im Schaufenster (ich halte die Tage Ausschau :fernglas: ). Du hattest glaube ich die Flüssigkeit reduziert und dann die Kokosmilch zusammen mit der Banane beigegeben, wie Kitty etwas weiter oben beschrieben hatte, richtig? Ich meine es bei Rezepten gelesen zu haben.


Petra, ich habe es genauso gemacht, wie du es vermutest nicken_freudig:
Und mittlerweile ist das Seifchen im
Schaufenster zu sehen :breit_grins:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 8503
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Banane

Beitragvon Petra » Do 12. Jan 2017, 11:52

Jette hat geschrieben:Petra, ich habe es genauso gemacht, wie du es vermutest nicken_freudig:
Und mittlerweile ist das Seifchen im
Schaufenster zu sehen :breit_grins:


Das ist schön zu hören, liebe Jette! :schwaerm:
Danke für die Info.
Und ich freue mich auf einen ausgiebigen Schaufensterbummel am Wochenende. Das wird schön! :cheerleader:


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast