Farben auf Vorrat anrühren

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4889
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Sylvie » Mi 4. Nov 2015, 18:41

Madame hat geschrieben:Ich hab mein Tiox genauso wie Edelsteinchen in einem Spritzfläschchen - aber nicht in Öl sondern in Wasser.
Vor Gebrauch schüttle ichs und fertig! Das Gemisch hält bei mir ein paar Monate!
:wink_mit_muetze:

Wie lange ist die Farbe dann haltbar?

Benutzeravatar
Madame
Beiträge: 295
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 19:52
Wohnort: Baden/NÖ

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Madame » Do 5. Nov 2015, 16:28

Sylvie hat geschrieben:
Madame hat geschrieben:Ich hab mein Tiox genauso wie Edelsteinchen in einem Spritzfläschchen - aber nicht in Öl sondern in Wasser.
Vor Gebrauch schüttle ichs und fertig! Das Gemisch hält bei mir ein paar Monate!
:wink_mit_muetze:

Wie lange ist die Farbe dann haltbar?


Ich hab mein Tiox/Wasser im August angemischt und ich werds sicher bis Ende d.J. benutzen
also 4-5 Monate reicht das bei mir schon!Ich mach aber in dieser Zeit auch nur 4-5 Seifen :auge_zudrueck:
:wink_mit_muetze:

nana11
Beiträge: 156
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:18

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon nana11 » Mo 29. Feb 2016, 00:48

habe das Farbpigment von Manske "Pigment Red 5"

weiss jemand, wie man das auflöst? Finde keine Beschreibung dazu.

(wäre natürlich super, wenn auf Vorrat anzurühren geht)

Aber erst einmal muss ich wissen, wie man es auflöst.

In ca. 200g Seifenleim gerührt habe ich eine große Menge gebraucht (ca. 1/3 Teelöffel voll), aber nicht bei weitem einen tiefen Rotton erreicht. Da brauche ich für 1 kg Seifenleim beinahe die ganze Pigmenttüte von 10 g.

Kann doch nicht sein, oder?

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 08:01

Ich rühre Farbe frisch an, in Öl mit dem Milchschaum Aufrührer. Das geht ganz prima.
Nehme die Farben von VvW, die sind einfach spitze.
Aber das TiO2 löse ich in der warmen Lauge auf, ich glaube ich hatte es mal irgendwo gelesen, weiß aber nimmer mehr wo :am_kopf_kratz:
Falls das nicht richtig ist lass ich mich gern eines Besseren belehren.
Werde aber es mal mit anrühren auf Vorrat versuchen, wie Edelsteinen es macht.
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 08:04

nana11 hat geschrieben:habe das Farbpigment von Manske "Pigment Red 5"

weiss jemand, wie man das auflöst? Finde keine Beschreibung dazu.

(wäre natürlich super, wenn auf Vorrat anzurühren geht)

Aber erst einmal muss ich wissen, wie man es auflöst.

In ca. 200g Seifenleim gerührt habe ich eine große Menge gebraucht (ca. 1/3 Teelöffel voll), aber nicht bei weitem einen tiefen Rotton erreicht. Da brauche ich für 1 kg Seifenleim beinahe die ganze Pigmenttüte von 10 g.

Kann doch nicht sein, oder?


Klingt komisch!
Aber wie gesagt, es kann sein, dass die Farbe durch gelen erst so richtig rot wird!
Ich hatte mal ein Fall mit Amaranth....boah sah das gruselig aus, wie oller umgerührter Jogi, als die Seife gegelt hatte, war es herrlich rot....leider auch der Schaum...die Seife hat stark ausgeblutet.
Das musste dir mal ausprobieren mit deiner Farbe. Ich hatte die noch nicht probiert.
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7533
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Kitty-Curl » So 1. Mai 2016, 08:11

schnabbel hat geschrieben:Ich rühre Farbe frisch an, in Öl mit dem Milchschaum Aufrührer. Das geht ganz prima.
Nehme die Farben von VvW, die sind einfach spitze.
Aber das TiO2 löse ich in der warmen Lauge auf, ich glaube ich hatte es mal irgendwo gelesen, weiß aber nimmer mehr wo :am_kopf_kratz:
Falls das nicht richtig ist lass ich mich gern eines Besseren belehren.
Werde aber es mal mit anrühren auf Vorrat versuchen, wie Edelsteinen es macht.

... :winkt_lieb: :kuss_aufdrueck:
..ich habs auch in einem Buch gelesen, das mit dem Tiox in der Lauge anrühren... Und habs am Anfang auch so gemacht... Mittlerweile bin i da aber ein bisserl weniger zimperlich und schmeiß es auch mal in die Fette oder ich rühr es in etwas Öl oder Wasser an,wenn ich es nur für einen Teil des Leims brauche und es geht alles... Ich glaub, da gibts kein richtig oder falsch und Pünktchen oder Klümpchen von ungelöstem Tiox hatte ich bisher eigentlich nur einmal...
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 08:23

Kitty-Curl hat geschrieben:
schnabbel hat geschrieben:Ich rühre Farbe frisch an, in Öl mit dem Milchschaum Aufrührer. Das geht ganz prima.
Nehme die Farben von VvW, die sind einfach spitze.
Aber das TiO2 löse ich in der warmen Lauge auf, ich glaube ich hatte es mal irgendwo gelesen, weiß aber nimmer mehr wo :am_kopf_kratz:
Falls das nicht richtig ist lass ich mich gern eines Besseren belehren.
Werde aber es mal mit anrühren auf Vorrat versuchen, wie Edelsteinen es macht.

... :winkt_lieb: :kuss_aufdrueck:
..ich habs auch in einem Buch gelesen, das mit dem Tiox in der Lauge anrühren... Und habs am Anfang auch so gemacht... Mittlerweile bin i da aber ein bisserl weniger zimperlich und schmeiß es auch mal in die Fette oder ich rühr es in etwas Öl oder Wasser an,wenn ich es nur für einen Teil des Leims brauche und es geht alles... Ich glaub, da gibts kein richtig oder falsch und Pünktchen oder Klümpchen von ungelöstem Tiox hatte ich bisher eigentlich nur einmal...


Klümpchen hab ich auch nicht, aber immer so komische Schlieren drin, aber auch nicht bei jedem Rezept....
hab noch nicht rausgefunden woran das liegen könnte... :am_kopf_kratz:
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7533
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Kitty-Curl » So 1. Mai 2016, 08:32

schnabbel hat geschrieben:
Kitty-Curl hat geschrieben:
schnabbel hat geschrieben:Ich rühre Farbe frisch an, in Öl mit dem Milchschaum Aufrührer. Das geht ganz prima.
Nehme die Farben von VvW, die sind einfach spitze.
Aber das TiO2 löse ich in der warmen Lauge auf, ich glaube ich hatte es mal irgendwo gelesen, weiß aber nimmer mehr wo :am_kopf_kratz:
Falls das nicht richtig ist lass ich mich gern eines Besseren belehren.
Werde aber es mal mit anrühren auf Vorrat versuchen, wie Edelsteinen es macht.

... :winkt_lieb: :kuss_aufdrueck:
..ich habs auch in einem Buch gelesen, das mit dem Tiox in der Lauge anrühren... Und habs am Anfang auch so gemacht... Mittlerweile bin i da aber ein bisserl weniger zimperlich und schmeiß es auch mal in die Fette oder ich rühr es in etwas Öl oder Wasser an,wenn ich es nur für einen Teil des Leims brauche und es geht alles... Ich glaub, da gibts kein richtig oder falsch und Pünktchen oder Klümpchen von ungelöstem Tiox hatte ich bisher eigentlich nur einmal...


Klümpchen hab ich auch nicht, aber immer so komische Schlieren drin, aber auch nicht bei jedem Rezept....
hab noch nicht rausgefunden woran das liegen könnte... :am_kopf_kratz:

...hmmm :am_kopf_kratz: ...Schlieren...??? Dazu fällt mir jetzt aber auch nix ein... Vielleicht doch schlecht gelöst, was dann beim Schneiden "verschmiert"...??? Keine Ahnung...hmm!.... :am_kopf_kratz:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 7121
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Juli intheSky » So 1. Mai 2016, 09:13

Vielleicht Glycerinflüsse? Die entstehen,wenn Tio gelt. Das sieht dann aus wie Schlieren.
Mein Wichtelsteckbriefchen
:dusch:
Other women are not my competition. I stand with them not against. BW :gibt_herz:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4889
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Farben auf Vorrat anrühren

Beitragvon Sylvie » So 1. Mai 2016, 10:36

Ich vermute auch dass es Glycerinflüsse sind Schau mal hier

Wenn du das Tiox in der Lauge anrührst werden Deine anderen Farben pastellig. Weil das Weiß ja die Farben schluckt.
Ich nehme kein Tiox sondern von Gerstaecker von den Kreatv Pigmenten das weiß. Das löse ich in Wasser. Da muss ich nur das Gefäß ein bisschen schwenken und alles ist aufgelöst.
Aber Vorsicht die bunten Pigmente stehen auch im Verdacht teilweise Ranz auszulösen. Beim weiß ist mir da noch nix aufgefallen.


Zurück zu „Farben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast