Schwarze Seife ohne ausbluten

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 764
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon wildrosenfrau » Di 17. Nov 2015, 05:10

Savonna diese schöne schwarze Moorseife habe ich damals als du sie eingestellt hast auch bewundert! Und mir gleich mal etwas Moor bestellt - das Moor steht leider immer noch im Schrank - ich habe es noch nicht ausprobiert...
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3415
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Angie » Mo 3. Okt 2016, 11:06

Ich kann "Schwarze Erde" aus Indien von Maske empfehlen.

Ich habe diese Erde gestern das erste Mal bei meiner verhunzten Amber Glow Seife verwendet.
Das war ein 1 A tiefes, herrliches Schwarz ,bis ich den Swirl aufgrund des vergessenen PÖ's wieder mischen musste.

Also habe ich leider kein Foto dazu. Die Seife mit dieser Erde blutet auch nicht aus.
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 88
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Doc » Sa 7. Jan 2017, 18:31

:wink_mit_muetze:
Ein echt tolles, spannendes Thema: schwarze Seife die nicht ausblutet. Verfolge es schon eine Weile in der Hoffnung noch mehr Anregungen zu bekommen. Danke für die die bereits angesprochenen super Tipps :jubel:

Will mir demnächst eine Lorbeerseife mit viel Schwarzkümmel Öl machen, denn davon habe ich nur noch ein original Stück, ist auch schon 5 Jahre alt. War mal richtig schön tief schwarz, ist aber mit den Jahren abgeblast.

Bild

Nun bin ich etwas unschlüssig ob ich zum Färben "Kohle Compretten" nehmen soll, sind schon vorhanden, oder lieber die indische Tonerde.(Müsste ich erst bestellen, wäre aber O.K. da ich - Tonerde Rot ILLITE - auch bestellen wollte.

In den SL will ich noch 50g sehr fein gemahlenen Schwarzkümmel geben, der hat auch schon eine schwarz/graue Farbe, ich weiß nur noch nicht
ob dadurch eine Färbung erreicht wird oder nur ein Peeling Effekt.


LG :danke_2_
Wenn du fällst, stehe wieder auf und gehe Deinen Weg..... :schneemann_bau:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 7262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Petra » So 8. Jan 2017, 14:09

Hochinteressant Djamil,

ausgesprochen neugierig wäre ich auf die Ergebnisse, die sich mit indischer Tonerde erzielen lassen. Aber auch wie sich (farblich aber auch als Peelingzusatz) gemahlener Schwarzkümmel macht. :schwaerm:
Solltest Du es ausprobieren, so lass uns bitte an Deinen Beobachtungen teilhaben.

Die Idee mit dem gemahlenen Schwarzkümmel als Peelingzusatz werde ich sicher mal aufgreifen, und dabei an Dich denken. So ein schöner Tipp! nicken_freudig:
Falls Du es mal in Seife anwendest, wäre vielleicht interessant ein Förmchen mit dem Leim ohne zusätzliche Zugabe von Kohle, Tonerde, Pigment etc. zu geben, um zu sehen, ob und wenn ja in welcher Intensität gemahlener Schwarzkümmel die Seife schwärzt.

Dass auch Du aus diesem Thread schon vieles herausziehen konntest, freut mich sehr! :schwaerm:

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 88
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Doc » So 8. Jan 2017, 20:54

Hallo Petra :winkt_lieb:

gute Idee nur mit Schwarzkümmel zu färben, aber leider habe ich deine Antwort heute etwas zu spät gelesen. Nun Ist der Schwarzkümmel schon in Verbindung mit med. Kohle in meiner heutigen Seife zur Anwendung gekommen.

Macht aber nichts, ich finde den Thread von Ramasita bzgl. natürlicher Farben sehr interessant werde das auch mal versuchen.
Geplant ist rote Tonerde Illit, besagte indische schwarze Erde, natives rotes Palmöl mit Rosenpaprika Matzerat, Kreuzkümmel Sud und Curcuma.
Dann auch in dem Zusammenhang die fein gemahlene Schwarzkümmel Samen Schale. Habe den Schwarzkümmel sehr fein gemahlen, dann die Stecknadelkopf großen Kerne heraus gesiebt, und nur das grau-schwarze Pulver der Schale verwendet, habe es vorher im Ofen für ca. eine halbe Stunde noch leicht getrocknet. :blume_und_schmetterling:
Wenn du fällst, stehe wieder auf und gehe Deinen Weg..... :schneemann_bau:

krapi
Beiträge: 532
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:17

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon krapi » Mo 9. Jan 2017, 11:02

Bin auch gespannt. Rotes Palmöl blutet meiner Erfahrung nach aber selbst schon stark aus...

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 88
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Doc » Mo 9. Jan 2017, 22:08

:wink_mit_muetze:

Diese Farbe bekommt man bei einer sonst tief grünen Olivenseife mit Schwarzkümmel Schale und etwas med. Kohle,

Habe mit den Kantenabschnitten mal einen Waschtest gemacht, blutet nicht aus. :vor_freude_huepf:

Bild

Als Toping etwas undefärbter SL. Gefällt mir ganz gut, etwas mehr Kohle wäre aber noch gegangen glaube ich.

:blume_und_schmetterling:
Wenn du fällst, stehe wieder auf und gehe Deinen Weg..... :schneemann_bau:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Juli intheSky » Di 10. Jan 2017, 07:39

Doc hat geschrieben::wink_mit_muetze:

Diese Farbe bekommt man bei einer sonst tief grünen Olivenseife mit Schwarzkümmel Schale und etwas med. Kohle,

Habe mit den Kantenabschnitten mal einen Waschtest gemacht, blutet nicht aus. :vor_freude_huepf:

Bild

Als Toping etwas undefärbter SL. Gefällt mir ganz gut, etwas mehr Kohle wäre aber noch gegangen glaube ich.

:blume_und_schmetterling:

ich finde die gehört ins Schaufenster :daumen_hoch:
Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Hier können wir einander begegnen.
Rumi
Mein Wichtelsteckbriefchen
https://www.facebook.com/JuliSeifenkaefer
mein Blog

:schirm: + :sonne: = :regenbogen:

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 88
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Doc » Di 10. Jan 2017, 21:31

:winkt_lieb:

Sehr nett von dir Juli, aber ich glaube ich muss mir erst noch meine Lorbeeren verdienen, bevor ich etwas ins Schaufenster stelle.
Habe da heute mal reingeschaut, da sind ja nur Kunstwerke zu finden. Oder total abgefahrene Seifenrezepte. :sabber:

Ich werde erst mal noch fleißig üben, :hexenkessel: aber danke für das Lob. :breit_grins:
Wenn du fällst, stehe wieder auf und gehe Deinen Weg..... :schneemann_bau:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitragvon Juli intheSky » Di 10. Jan 2017, 21:34

Doc hat geschrieben::winkt_lieb:

Sehr nett von dir Juli, aber ich glaube ich muss mir erst noch meine Lorbeeren verdienen, bevor ich etwas ins Schaufenster stelle.
Habe da heute mal reingeschaut, da sind ja nur Kunstwerke zu finden. Oder total abgefahrene Seifenrezepte. :sabber:

Ich werde erst mal noch fleißig üben, :hexenkessel: aber danke für das Lob. :breit_grins:

So ein Quatschkram! Bitte keine falsche Bescheidenheit und an deinen Versuchen haben wir alle gerne teil! Komm schooooon! nicken_freudig:
Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Hier können wir einander begegnen.
Rumi
Mein Wichtelsteckbriefchen
https://www.facebook.com/JuliSeifenkaefer
mein Blog

:schirm: + :sonne: = :regenbogen:


Zurück zu „Farben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast