Seite 1 von 1

Weinsäure

Verfasst: Di 13. Jun 2017, 16:01
von HansDampf
Zitronensäure als Seifenzutat ist ja nun nichts unübliches.
Weinsäure (Weinsteinsäure) habe ich hingegen noch nicht wirklich entdeckt. :liest:
Da wäre ich mal neugierig, das auszuprobieren. Durch das Zusammenführen mit der Lauge müsste dann ja Natrium-(Kalium)tartrat anstelle des Citrats entstehen, welches ähnliche oder u.U. sogar bessere Eigenschaften hinsichtlich der Schaumbildung (Komplexbildner) und/oder Kalkseifenunterdrückung haben könnte. :hexenkessel:
Weiß denn hier jemand (wahrscheinlich Chemiker/in) die VZ von Weinsäure bzw. wie man die berrechnen würde. :am_kopf_kratz:
Danke schon mal.

J.

Re: Weinsäure

Verfasst: Di 13. Jun 2017, 16:25
von Juli intheSky
Na du kannst ja Fragen stellen :kichern: evtl schaut Krapi vorbei,sonst frag sie per pn,das liest sie evtl.

Interessantes Thema, ich schließe mich mal an. Davon hab ich null Plan. :daumen_hoch:

Re: Weinsäure

Verfasst: Di 13. Jun 2017, 20:55
von HansDampf
Na, zu den meisten anderen Sachen habt Iht hier ja schon tolle Beiträge. nicken_freudig:
In diese Richtung muss ich dann nicht mehr fragen. :kichern:
Hin und wieder gibt es dann halt doch etwas, das meine Neugierde weckt, und dann frage ich einfach. :breit_grins:

Re: Weinsäure

Verfasst: Mi 14. Jun 2017, 14:15
von Sylvie
Tolle Frage. Das würde mich auch interessieren.
Das werde ich auf jeden Fall hier weiterverfolgen