Stearinflocken und Stearinkügelchen.

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Keelut
Beiträge: 110
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 15:37

Re: Stearinflocken und Stearinkügelchen.

Beitragvon Keelut » Sa 10. Dez 2016, 14:50

ich hatte zwar die Suchfunktion auch benutzt, aber da kam nur hier dieser Beitrag und die Rezepte, wo Stearin mit verwendet wurden und wo es erwähnt wurde, aber nicht wie man es genau anwendet. Und hier ist ja die Rubrik von Stearin unter Zusätze. Naja, egal.

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 3694
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Stearinflocken und Stearinkügelchen.

Beitragvon Sylvie » Sa 10. Dez 2016, 16:45

Stearin gibst du ganz normal in den Seifenrechner. Ich nehme nicht mehr als 2-3% der GFM, weil Stearin den Seifenleim in hoher Konzentration andicken lässt.
Das Stearin wird mit den Fetten geschmolzen.
Ist es das was du wissen wolltest?

Benutzeravatar
Keelut
Beiträge: 110
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 15:37

Re: Stearinflocken und Stearinkügelchen.

Beitragvon Keelut » Sa 10. Dez 2016, 18:09

ja genau danach hab ich gesucht. Vielen lieben Dank :umarmung:
und jetzt nachdem ich die Suche nicht mit Stearinsäure, sondern mit Stearin fütterte, hat sie mir auch mehr ausgespuckt nicken_freudig: . nun weiss ich sogar was ich machen soll, fals dieses False trace pasieren sollte :freund_faeuste_schwing: . Ich war schon am verzweifeln, morgen geht es wieder in die "Hexenküche" zum Seifensieden. Nochmals vielen Dank und Sorry wenn ich etwas nervig rüber kam, aber ich war total verzweifelt, weil ich nichts gefunden hatte :nicken_traurig:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 3694
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Stearinflocken und Stearinkügelchen.

Beitragvon Sylvie » Sa 10. Dez 2016, 21:33

Du kamst überhapt nicht nervig rüber. Mach dir keune Gedanken. Alles gut :kuss_aufdrueck:


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast