Lauge wird trüb - Lauge lässt Sachen ausfallen

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um die Lauge können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
bex404
Beiträge: 222
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 15:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Lauge wird trüb - Lauge lässt Sachen ausfallen

Beitragvon bex404 » Fr 22. Jul 2016, 06:35

Hallo meine Lieben,

Hier mal ein paar Fragen die wohl für unsere Chemikerin ein Klacks sein werden, mich aber brennend interessieren :)

1.) Bei einer gesättigten Sole und zum Teil sogar übersättigt, da die Flüssigkeit etwas wärmer war. Klare Flüssigkeit (naja leicht trüb durch das viele Salz) wird mit NaOH milchig weiß. Zum Teil werden auch Kristalle aus dem Wasser gelöst. Frage: Sind diese Kristalle das Salz aus dem Wasser oder aber sind es Kristalle aus der Reaktion von Zitronensäure und NaOH (Natriumcitirat - also das Natriumsalz der Zitronensäure). Denn das NaOH löst sich vollständig und erst später kommen diese Kristalle zum Vorschein (sofern ma es durch die trübe Suppe erkennt).

2.) Klare Lauge. Keine Zusätze. Durch langes Rumstehen in einem offenen Behälter aus Kunststoff wird die klare Lauge auf einmal trüb. Warum? Reagiert das NaOH mit Sachen aus der Luft? Löst Lauge Bestandteile aus dem Kunststoff?

Das sind mal zwei Sachen die mich auf chemischer Basis sehr interessieren :)
Und danke für die Antwort darauf - Dr. Google wirfst mich immer zum Thema metallurgische Chemie :glotz: :glotz:

Benutzeravatar
bex404
Beiträge: 222
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 15:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Lauge wird trüb - Lauge lässt Sachen ausfallen

Beitragvon bex404 » Fr 22. Jul 2016, 06:44

Ok auf Frage zwei hab ich jetzt doch ein wenig durch Dr. Google eine relativ gute Antwort bekommen.
Die Natronlauge reagiert mit den Kohlenstoffdioxid in der Luft.

krapi
Beiträge: 637
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:17

Re: Lauge wird trüb - Lauge lässt Sachen ausfallen

Beitragvon krapi » So 21. Aug 2016, 19:59

Zu 1) das sind Kochsalzkristalle. Das Wasser wird teilweise benötigt, um das NaOH zu lösen und Du hast dann nicht mehr genug Wasser zur Verfügung, um das NaCl in Lösung zu halten. Es fällt als ganz feine Kristalle aus... Darum auch erst das NaCl lösen und dann das NaOH in der Sole, andersrum bekommst Du das Kochsalz nicht gelöst und hast die dicken Salzkörner in der Lauge herumschwimmen.


Zurück zu „Lauge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast