gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 3856
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon Sylvie » Fr 23. Dez 2016, 18:46

Ihr Lieben,
ich brüte gerade über einem Rezept und möchte dass es ranzstabil ist.
Im Seifenrechner den Susanne von Kardamom hier eingestellt hat und der eine deutsche Übersetzung des Soap Calc ist kann man sieht man oben rechts das Verhältnis von den gesättigten zu den ungesättigten Fettsäuren.
Wie sollte das Verhältnis im Idealfall sein, damit die Seife nicht ranzt? Muss der Wert der gesättigten oder der Wert der ungesättigten Fettsäuren höher sein? Und welche Fettsäuren sind am ehesten verantwortlich für Ranz? Ist es die Linolsäure? Wie hoch sollte diese max. sein dass man noch auf der sicheren Seite ist?
Ich hoffe ich habe jetzt keinen Stuss zusammengeschrieben. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. :wink_mit_muetze:

Benutzeravatar
Jette
Beiträge: 758
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 20:30

Re: gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon Jette » Fr 23. Dez 2016, 19:10

Hallo Sylvie, das ist eine echt interessante Frage die du hier stellst. Ich meine, dass die ungesättigten Fettsäuren eher zum Ranzen neigen und da speziell die Linolsäure und Linolensäure.
Zu dem Verhältnis von gesättigten/ungesättigten Fettsäuren kann ich leider nichts sagen, es würde mich aber auch sehr interessieren.

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 4996
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon Juli intheSky » Fr 23. Dez 2016, 19:14

Ihr Lieben ich kann leider nicht verlinken aber kopiert mal das hier

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ranzig_(Fett)

Das ist ganz aufschlussreich. :kuss:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 3856
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon Sylvie » Fr 23. Dez 2016, 22:21

Wenn ich aber die Ho Öle betrachte, haben die doch einen sehr hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren klick. Und die Ho Öle sind doch auch dafür verantwortlich, dass unsere Seifen länger haltbar sind.
Das verwirrt mich jetzt irgendwie.

krapi
Beiträge: 565
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:17

Re: gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon krapi » Sa 24. Dez 2016, 00:01

Ranz ist Oxidation. Der Sauerstoff addiert an Doppelbindungen im Molekül (egal ob verseift als Natriumsalz oder unverseift im Öl). Gesättigte Fettsäuren haben keine Doppelbindungen und können daher nicht ranzen. Bei ungesättigten sind die mit mehreren Doppelbindungen (die mehrfach ungesättigten) anfälliger für Ranz als die einfach ungesättigten mit nur einer Doppelbindung. Linolsäure und (noch stärker) Linolensäure sind die schlimmsten Ranzkandidaten. Das von Dir verlinkte Raps HO hat hauptsächlich einfach ungesättigte Fettsäuren...

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 3856
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: gesättigte/ungesättige Fettsäuren

Beitragvon Sylvie » Sa 24. Dez 2016, 14:05

Ah ok. Vielen Dank liebe Krapi.
Du kannst das immer so gut erklären, dass man das als Laie auch versteht.
vielen lieben Dank Dir. :kuss_aufdrueck:


Zurück zu „Fette / Öle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste