Schmalz

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Arusha
Beiträge: 421
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:43
Wohnort: OWL

Re: Schmalz

Beitragvon Arusha » Fr 15. Jan 2016, 09:03

Ich habe auch die letzten Jahre einen großen Bogen um Schmalz gemacht und bin jetzt auf ein OHP-Duschbutter-Rezept gestoßen das so klasse sein soll also habe ich es einfach mal versucht - die OHP ist spitze, ein richtig geniales Hautgefühl nach den Waschen, wie Seide und das ohne Eincremen (hatte auch schon verschiedene andere OHPs gemacht mit tollen Ölen aber diese ist der Hammer).

Jetzt wage ich mich auch an andere tierische Fette und Schmalz kommt jetzt öfters in die Seife :am_herd: .
Zuletzt geändert von Arusha am Mo 18. Jan 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
arwenabendstern
Beiträge: 1021
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:45
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitragvon arwenabendstern » Fr 15. Jan 2016, 20:44

Das ist ein guter Entschluss. Rindertalg und Schmalz machen sich in der Seife toll, aber auch ökologisch macht das Sinn, besonders wenn man Bio kaufen kann, aber auch bei konventioneller Ware, denn die Tiere werden hier aufgezogen und geschlachtet und das Fett muss nicht um die halbe Welt transportiert werden, es wird recht einfach in fettdichtem Papier verpackt. Da der Fleischkonsum hoch ist, werden die Tiere geschlachtet und das Fett ist da, also wenn schon, dann sollte man alles benutzen/verwerten. Ein Tier nur wegen der gegehrten Fleischstücke zu schlachten finde ich ökologisch ziemlich daneben. Es sollte dann so viel wie möglich auch verwertet werden.
LG
Marianne
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
http://seifen4um.de/viewtopic.php?f=40&t=104&start=10#p2269

http://www.arwenskreativesdiesunddas.blogspot.de/

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Schmalz

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 19:52

Also ich muss auch ganz ehrlich zugeben...ganz am Anfang...der Gedanke Schweinchen zu versenken...naja, ich war
überhaupt nicht von begeistert....(hab mich vor geekelt um ehrlich zu sein)
...aber dann hab ich es einfach mal gewagt....aber auch nur einmal bis jetzt...
Schweinchen in der Seife ist toll, sie ist super fest, wird nicht schmierig/ glitschig, glänzt wie doll
Ausserdem ist diese Seife besonders gut gelungen in Farbe und Duft...
Hält ewig....also wäscht sich nicht so schnell runter....
Davon abgesehen das es leicht zu besorgen ist und echt günstig ist...
eine tolle Sache....
ja so ein bissl duftet es schon ..minimal...aber es gibt ja ÄÖ und PÖ...
die Frage ist: wie sehr pflegt es die Haut??? Gegenüber anderen Ölen, also Olive (stell ich mir besser vor) oder Kabu und Shea sind wohl bessere Pflegebomben oder????
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 5878
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schmalz

Beitragvon Skyler » So 1. Mai 2016, 20:00

Die Haut vom Schwein kommt der des Menschen am ähnlichsten. Ich liebe es in Seifen und ich finde es wunderbar zu Haut :winkt_lieb:
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra :blume_und_schmetterling: Möge der Leim mit Dir sein! :am_herd:
Hier geht es zu meinem : Blog

Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 5959
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Schmalz

Beitragvon Joy » So 1. Mai 2016, 20:01

schnabbel hat geschrieben:ja so ein bissl duftet es schon ..minimal...aber es gibt ja ÄÖ und PÖ...
die Frage ist: wie sehr pflegt es die Haut??? Gegenüber anderen Ölen, also Olive (stell ich mir besser vor) oder Kabu und Shea sind wohl bessere Pflegebomben oder????

Wenn die Qualität des Schmalzes stimmt (ich merke einen ganz deutlichen Unterschied zwischen Supermarktschmalz und dem Schmalz vom Bio-Hof) und das Schmalz ganz vorsichtig geschmolzen wurde, kann ich keinen Eigengeruch feststellen, selbst bei unbedufteten Seifen.

Vom Schaum her merke ich schon einen Unterschied. Er fühlt sich weicher und schmusiger an als ohne tierisches Fett und die Seifen finde ich selbst mit kurzer Reifezeit sehr mild.
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7304
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitragvon Kitty-Curl » So 1. Mai 2016, 20:02

schnabbel hat geschrieben:Also ich muss auch ganz ehrlich zugeben...ganz am Anfang...der Gedanke Schweinchen zu versenken...naja, ich war
überhaupt nicht von begeistert....(hab mich vor geekelt um ehrlich zu sein)
...aber dann hab ich es einfach mal gewagt....aber auch nur einmal bis jetzt...
Schweinchen in der Seife ist toll, sie ist super fest, wird nicht schmierig/ glitschig, glänzt wie doll
Ausserdem ist diese Seife besonders gut gelungen in Farbe und Duft...
Hält ewig....also wäscht sich nicht so schnell runter....
Davon abgesehen das es leicht zu besorgen ist und echt günstig ist...
eine tolle Sache....
ja so ein bissl duftet es schon ..minimal...aber es gibt ja ÄÖ und PÖ...
die Frage ist: wie sehr pflegt es die Haut??? Gegenüber anderen Ölen, also Olive (stell ich mir besser vor) oder Kabu und Shea sind wohl bessere Pflegebomben oder????

Also ich hab mal gehört, dass Schmalz für unsere menschliche Haut ganz was tolles und sehr pflegend ist, da Schweinefett derm unseren sehr, sehr ähnlich ist und wir das scheinbar sehr gut aufnehmen und vertragen...
Allein unsere Omas und Uromas haben die ganzen Auszüge aus Heilpflanzen und Kräutern ja mit Schmalz gemacht was dann im kalten Zustand ja schon eine fertige Salbe war und früher wußten die Leute eigentlich schon Bescheid, über die Dinge, die uns helfen und gut tun... :auge_zudrueck:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Schmalz

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 20:13

Joy hat geschrieben:
schnabbel hat geschrieben:ja so ein bissl duftet es schon ..minimal...aber es gibt ja ÄÖ und PÖ...
die Frage ist: wie sehr pflegt es die Haut??? Gegenüber anderen Ölen, also Olive (stell ich mir besser vor) oder Kabu und Shea sind wohl bessere Pflegebomben oder????

Wenn die Qualität des Schmalzes stimmt (ich merke einen ganz deutlichen Unterschied zwischen Supermarktschmalz und dem Schmalz vom Bio-Hof) und das Schmalz ganz vorsichtig geschmolzen wurde, kann ich keinen Eigengeruch feststellen, selbst bei unbedufteten Seifen.

Vom Schaum her merke ich schon einen Unterschied. Er fühlt sich weicher und schmusiger an als ohne tierisches Fett und die Seifen finde ich selbst mit kurzer Reifezeit sehr mild.


Naja im jetzigen Zeitalter ...ich Stadtjacke...musste es im Supermarkt kaufen (billig... :nicken_traurig: )
Richtige Fleischer gibt es kaum, alles abgepackt und eingeschweisst und die scheinbaren Fleischer kaufen auch bloß zu....
ich stimme Dir zu so vom richtigen Fleischer der vom Bauern sein Fleisch bekommt.....die Seife ist toll, sag ich ja....
nur halt ist das Gewissen, wenn man es im S-Markt kauft...naja irgendwie komisch....
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

schnabbel
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:23
Wohnort: Magdeburg

Re: Schmalz

Beitragvon schnabbel » So 1. Mai 2016, 20:15

Kitty-Curl hat geschrieben:
schnabbel hat geschrieben:Also ich muss auch ganz ehrlich zugeben...ganz am Anfang...der Gedanke Schweinchen zu versenken...naja, ich war
überhaupt nicht von begeistert....(hab mich vor geekelt um ehrlich zu sein)
...aber dann hab ich es einfach mal gewagt....aber auch nur einmal bis jetzt...
Schweinchen in der Seife ist toll, sie ist super fest, wird nicht schmierig/ glitschig, glänzt wie doll
Ausserdem ist diese Seife besonders gut gelungen in Farbe und Duft...
Hält ewig....also wäscht sich nicht so schnell runter....
Davon abgesehen das es leicht zu besorgen ist und echt günstig ist...
eine tolle Sache....
ja so ein bissl duftet es schon ..minimal...aber es gibt ja ÄÖ und PÖ...
die Frage ist: wie sehr pflegt es die Haut??? Gegenüber anderen Ölen, also Olive (stell ich mir besser vor) oder Kabu und Shea sind wohl bessere Pflegebomben oder????

Also ich hab mal gehört, dass Schmalz für unsere menschliche Haut ganz was tolles und sehr pflegend ist, da Schweinefett derm unseren sehr, sehr ähnlich ist und wir das scheinbar sehr gut aufnehmen und vertragen...
Allein unsere Omas und Uromas haben die ganzen Auszüge aus Heilpflanzen und Kräutern ja mit Schmalz gemacht was dann im kalten Zustand ja schon eine fertige Salbe war und früher wußten die Leute eigentlich schon Bescheid, über die Dinge, die uns helfen und gut tun... :auge_zudrueck:


Aha ok, das wusste ich noch nicht, man lernt nie aus, danke für die Info.
Liebe Grüße Heike :gluecks_klee:

Benutzeravatar
Namisiri
Beiträge: 54
Registriert: Do 29. Jun 2017, 23:53
Wohnort: Herne

Re: Schmalz

Beitragvon Namisiri » Sa 12. Aug 2017, 21:54

Sylvia hat geschrieben:Da ich am liebsten weiße Seifen mag, war Schmalz von Anfang an eins meiner Standardfette. Leicht zu beschaffen und günstig waren nette Zugaben.
Dass ich in meiner Foolish 76 % davon verbraten habe, war allerdings nicht beabsichtigt *g*. Ich bin sehr gespannt, wie sie sich waschen wird.


Hallo,
habe gerade diesen Thread entdeckt, bin neugierig wie sich die 76% in der Seife gemacht haben. Überlege nämlich auch eine Seife aus 75% Schweinchen und 25% Kokos zu machen.

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 1088
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Schmalz

Beitragvon Karin B. » So 13. Aug 2017, 09:10

Essen würde ich das als Vegetarierin nicht. Aber in Seife mag ich das total gerne, weil die Haptik einfach himmlisch wird damit. Und bei weißen Seifen ist das ein fester Bestandteil meiner Rezepte.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:


Zurück zu „Fette / Öle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast