ein Urlaubsseifchen

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 404
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 08:37
Wohnort: Der wilde Süden

ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Christine » Mi 11. Okt 2017, 21:25

Hallo Ihr Lieben :wink_mit_muetze:

heute habe ich etwas Zeit und möchte euch etwas verspätet noch mein Urlaubsseifchen aus dem September nachreichen.
Zum zweiten Mal sind wir unter die Camper gegangen und mit dem Wohnmobil durch Deutschland gedüst....nach einer sehr, sehr schweren Zeit, brauchten wir eigentlich nur Ruhe und Natur - und die haben wir gefunden und genossen. An Rhein und Mosel entlang führte uns der Weg vom Siebengebirge nahe Köln über Koblenz, Worms, Alzey, Neustadt a.d.W., Landau über Offenburg/Ortenberg bis runter nach Emmendingen an den Kaiserstuhl und nach Freiburg. Quasi von einem Weinberg zum nächsten - aaahh - es war herrlich! :sonnenstuhl: :prost:
BildBild
Bild

Daher musste eine Seife her, die irgendwie die Weintraube widerspiegelt.... also hier der Plan - eine runde Seife aus der Chipsdose mit weißem (Trauben)kern, Flüssigkeit Prosecco aus der Pfalz und feine Inhalte, die ein Pflegeschätzchen generieren, das uns wohl tut, wie der Urlaub....
Babassu Öl, Schmalz, Olivenöl, Reiskeimöl, Rizinusöl und etwas Sojasahne - soweit, so gut...das war der Plan...

Die Realität war anders :hexe_am_topf: :wuetend_schrei:

Als ich das NaoH zum Prosecco gab (natürlich vorher abgekocht), fing es fürchterlich an zu schäumen, stieg im Becher hoch und stank zum Himmel - :ausflipp:
Aber mit etwas Eiswasser abgekühlt, bekamen wir die Lage wieder in den Griff. Der nächste "Klaus-Alarm" entstand nach Zugabe des Duftes Birne Helene von SanSavon - - Blitzbeton :naegel_kau: schnell in die kleine Röhre geschaufelt - aber keine Chance den Rest noch mit Eisenoxid rot zu färben...Außerdem roch "Birne Helene" plötzlich nach Babykotze - so richtig schön milchig sauer :uebel3: außerdem konnte ich die innere Röhre auch nicht mehr wie geplant herausziehen, weil der Leim rasend schnell fest wurde :wuetend_schrei:
Also einen Tag warten, die kleine Röhre ausformen, in die Chipsdose stellen und den roten Leim extra herstellen - dieses Mal mit Baby Cotton beduftet und rein damit...

Tja und hier das Ergebnis:

Bild

...man beachte das rote "Säufernäschen des Mondes" :lachend_auf_den_tisch_hau:
Herzensgrüße Christine
:blume_und_schmetterling: :gibt_rose:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4546
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Regina1 » Mi 11. Okt 2017, 22:21

Tolle Bilder von dir.
Sieht nach einer Straußwirtschaft aus das zweite Bild.

Schöne Seifen sind es.
Das Näschen vom Wein sehe ich auch. :lachend_auf_den_tisch_hau:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Seepferdchen
Beiträge: 877
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Seepferdchen » Mi 11. Okt 2017, 22:32

Sehr schöne Seifen sind dir da gelungen, könnte dir glatt eine klauen... :augen_fliegen_raus:
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 336
Registriert: Do 8. Okt 2015, 21:06
Kontaktdaten:

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Sylvia » Do 12. Okt 2017, 07:13

Auweia... nach dem entspannten Urlaub dann so einen unentspannte Seifelei... Aber du hast sie wunderbar (und pfiffig) gerettet :).

Ich hatte mir die Helene auch mitbestellt, hatte aber die Tage auf fb gefragt ob jemand Erfahrungen hat. Die Antwort war auch da: Blitzbeton und Gestank. Also werde ich das wohl nur in einer OHP versenken ...

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 6189
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Juli intheSky » Do 12. Okt 2017, 07:57

Noch so schöne Urlaubsbilder :schwaermt2: die Seife schaut richtig super aus, auch wenn sie dir Kopfzerbrechen bereitet hat.
Wundervoll engel_rosa_wolke: :bravo:
Warum stinkt denn ein PÖ? Wie ärgerlich ist das ?!

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7268
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Kitty-Curl » Do 12. Okt 2017, 08:20

Christine hat geschrieben:
...man beachte das rote "Säufernäschen des Mondes" :lachend_auf_den_tisch_hau:

:lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: !!!!!!
Ach Gott...wie geil... :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau:
Aber dafür, dass dich dieses Seifchen so geärgert hat sieht es wunderschön aus... :schwaerm: :schwaermt2: :rot_werd_und_herzchen:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
binalicious
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:03

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon binalicious » Fr 13. Okt 2017, 19:18

Oh das klingt nach einem sehr schönen und erholsamen Urlaub. Danke für die schönen Urlaubsbilder die du mit uns teilst. :gibt_herz:
Auch wenn die Seife dich gefordert hat ist das Ergenbis richtig gut geworden. Ich hoffe du hast ihr diese Macken schon verziehen und wirst beim Anwaschen Freude haben.
YOU'LL NEVER FIND A RAINBOW IF YOU'RE LOOKING DOWN. Charlie Chaplin

Liebe Grüsse
Bina :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 1584
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Petra Trautes » Sa 14. Okt 2017, 16:13

Nach einem enspannten Urlaub dann eine unenspannte Seife... Wir müssen unbedingt etwas finden, wie wir Klaus dauerhaft verbannen können...

Hat sich der Gestank denn wieder gelegt oder ist der immer noch da? Ist auf jeden Fall mal voll ärgerlich.

Hast deine Seife aber trotzdem noch gut gerettet und ich hoffe, sie entschädigt später dann mit einem tollen Schaum.
:hexenkessel: Petra
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 8938
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Petra » Sa 14. Okt 2017, 18:54

Liebe Christine,

ich weiß gar nicht, was ich mehr genossen habe! Den Bericht und die Fotos von Eurem Urlaub oder den Bericht und die Fotos von Deiner Seife? Zum Glück muss ich mich nicht entscheiden, beides hat mir so große Freude bereitet! :schwaermt2:

Dass Ihr so eine schöne Reise gemacht habt, und gefunden habt, was Ihr suchtet (Ruhe und Natur), freut mich so! Und die Strecke ist auch wirklich wunderschön, Ihr habt Euch so eine schöne Tour ausgesucht. :herz_blink:
Ich hoffe, Ihr könnte davon noch lange zehren, und ich hoffe, dass die schwere Zeit, die hinter Euch liegt, zu Ende ist. Sei lieb gedrückt! :umarmung:

Deine Seife ist wunderschön! :herz_blink:
Die Farbgebung ist so toll, und lässt mich gleich an Trauben denken. Ganz leicht hat die Seife es Dir nicht gemacht, aber es hat sich gelohnt. Sie ist wirklich ganz bezaubernd, und Dir sicher eine schöne Erinnerung an Euren schönen Urlaub!

Christine hat geschrieben:...man beachte das rote "Säufernäschen des Mondes" :lachend_auf_den_tisch_hau:


:lachend_auf_den_tisch_hau:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 1245
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: ein Urlaubsseifchen

Beitragvon Erdbeerblondes » So 15. Okt 2017, 21:11

Der Urlaub klingt toll und auch die Seifen sind. Toll. Ich seh bei beiden Monden ein Säufernäschen, aber passt ja auch zu der Processoseife. :lachend_auf_den_tisch_hau:

Ich freu mich, dass dir der Urlaub so gut getan hat.. Und ich hoffe, dass der Gestank sich noch verzieht.

Liebe Grüße Simone
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief


Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast