Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 963
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Karin B. » Mo 9. Okt 2017, 13:34

Ich bin gestern beim Video stöbern auf eine Möglichkeit gestoßen, gerebatchte Seife zu spritzen. klick

Seifenreste fallen ja doch öfter an und weil ich die nicht immer in frischem SL versenken möchte (weil die Seifenberge dadurch ja nicht unbedingt kleiner werden :kniefall: ), musste ich das unbedingt mal probieren.
Interessant war das allemal, aber es ist auch eine ganz schöne Batzerei mit dem Spritzbeutel. Das gute daran ist ja, dass die Rebatches sich so noch einfärben und beduften lassen. Da können dann auch böse PÖs ohne Probleme verwendet werden. Das mit dem einfärben war diesmal auch nicht schlecht, weil durch das Rühren mit dem Handmixer der erste Rebatch ganz hell wurde und nicht undefinierbar graublaugrünirgendwas blieb. Richtig schöne Spitzen bekommt man mit der richtigen Temperatur und Konsistenz bestimmt auch hin. Diesmal war es aber leider nicht möglich.

Genug geschwafelt. Jetzt zeig ich euch mal meine Rebatch-Seife "Fluffy". So richtig kitschig-fluffig in rosa und creme - das hat was von Mousse oder Eis. Beduften musste ich sie nicht, weil ich da Schnipsel von meiner Patty´s Plum Pie verarbeitet habe.

Bild Bild

Die Aufleger hätte ich mir diesmal auch sparen können. :am_kopf_kratz: Aber für einfache Seifen ohne viel Schnickschnack kann das ab und an gemacht werden. Die war ja so fluffig, da probier ich später mal, ob die auch schwimmt. Jetzt muss die noch gut durchtrocknen und dann kann ich die gleich verwenden.

Ein weiteres Foto kommt, sobald ich die ausgeformt und geschnitten habe.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
schwibo7
Beiträge: 212
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:37

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon schwibo7 » Mo 9. Okt 2017, 14:52

Sieht super aus, richtig zart und fluffig.
Ich habe wenig Reste beim Seifeln, da die abgehobelten Stücke meist nach einiger Zeut in meinem Duschbeutel landen, zum testen. So hat man ständig eine schöne Auswahl an verschiedenen Seifen.Wenn es zu viel wird, dann stelle ich sie auch gern in einem offenen Cellbeutel zur Beduftung in den Kleiderschrank.
Aber im Hinterkopf behalte ich die Idee. Man weiß ja nie...
:herz_2: Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht dran!!! :herz_2:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 963
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Karin B. » Mo 9. Okt 2017, 15:21

Ja, nicht wahr?

Sie schwimmt übrigens. Das sind die Restchen aus dem Spritzbeutel.

Bild

Da das funzt, wär das doch bestimmt eine Möglichkeit für eine Whip, ohne dass da mit Lauge hantiert werden muss. Das ist ja schon vorher passiert beim frisch sieden. Ich les ja immer wieder, dass man Whip nicht so gut schneiden kann. Das werde ich bei dieser später testen und schauen, ob das ohne Gebrösel geht.

Je länger ich siede, desto mehr Möglichkeiten entdecke ich für Resteverwertungen. Das startete mit ganz banalen Duschbuttern und Putzseife, ging dann über zu Konfetti, Raspeln und BB und jetzt bin ich bei Whip ohne sieden. Mal schauen, was sich da noch so ergibt im Laufe der Zeit. Zur Beduftung finde ich übrigens auch eine tolle Idee. Duschmousse geht ja auch damit und hab ich auch noch nicht gemacht. Und so eine Bierseife mit Schaumkrone möchte ich im Laufe der Zeit damit auch noch einmal probieren.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 1059
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Hecuba » Mo 9. Okt 2017, 16:58

sieht prima aus!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 963
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Karin B. » Mo 9. Okt 2017, 17:15

Danke schön.

Ich hab diese Seife probehalber eingefroren mal ein Stück ausgeformt. Das ging relativ zügig mit dem durchfrieren. Optisch ist das jetzt eher Schwamm als Seife und ist auch um einiges leichter wie die Stücke, die ich sonst aus dieser Form bekomme.
Verschenken würde ich das so jedenfalls nicht. :dudu2: Das schändet ja die ganze Siederinnung. :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:

Bild

Wenn ich mir das jetzt so anschaue, muss ich wohl zum schneiden später das Messer warm machen. Oder ich mach das tatsächlich als Topping auf Einzelförmchen. Schau´n wir mal, wie das schneiden morgen oder übermorgen klappt.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 1279
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Erdbeerblondes » Mo 9. Okt 2017, 20:39

Also aussehen tut die schon mal klasse. Bin ja gespannt, was du zum Schneideverhalten noch berichtest.

Liebe Grüße Simone
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
mary2222
Beiträge: 328
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 15:06

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon mary2222 » Mo 9. Okt 2017, 20:43

Toll - ich wusste garnicht, dass man eine rebatch auch "aufschäumen" kann - ich staune und lerne immer wieder :zwinker:
Deine Seife gefällt mir super gut sie erinnert mich soooo anMarshmallows (hmm lecker)
Danke, dass du auch die ausgeformte gezeigt hast. Ich finde ja nicht , dass es die innung schändeln würde, aber so kann man ja auch mal sehen, was für eine Struktur sie hat.
Liebe Grüße Mary :blumen_ueberreich:
Wenn ihr Marys & linchens lustigen Geschichten lesen möchtet - laden wir Euch hierher ein:
http://seifen4um.de/viewforum.php?f=99 :rot_werd_und_herzchen:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4560
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Regina1 » Di 10. Okt 2017, 07:57

Was für ein Erdbeereis. :sabber:
Da bin ich auf den Anschnitt gespannt. :auge_zudrueck:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 963
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Karin B. » Di 10. Okt 2017, 09:25

Mary, das wusste ich bislang auch noch nicht. Ich hatte eigentlich nach Topping aufspritzen gesucht, weil ich da nicht mehr genau Bescheid wusste, wo ich drauf achten sollte. Und darüber bin ich dann auf die Whip-Rebatches gestoßen.

Ausgeformt und geschnitten habe ich die auch schon. Entschuldigt bitte das Foto.

Bild

Wenn ich da jetzt schöne Einzelplastikformen (nicht Silikon - die sind zu wabbelig dafür) hätte und somit nicht schneiden müsste, wären das tolle Seifen für Kinder. Ich habe festgestellt, dass sich das mit dieser Methode super spritzen lässt und sogar Einlegermatten gehen fast ohne Abstriche beim Abdruck.
Wenn ich das komplett spritze, wird die Struktur sogar feiner, als wenn ich die einfach in die Form klatsche. Das ist gut an dem mittleren unteren Stück zu sehen. Die helle Schicht hatte ich geklatscht, die rosa gespritzt. Und natürlich habe ich die Form zwischendurch auch aufgeklopft.
Nur das schneiden gefiel mir nicht so gut, weil da doch etwas Bröckel entstehen. Ich habe dafür ein richtig scharfes Messer verwendet, was ich vorher extra noch richtig warm gemacht hatte.
Ich hatte sie gestern in den TK gepackt und heute ließ sie sich super ausformen, ohne dass ich da mit heißen Handtüchern oder so hantieren musste. Ich hab die Form einfach nur etwas kräftiger auf die Platte geschlagen und dann flutschte sie auch schon raus.

Jetzt nach diesem Test, würde ich trotz allem sagen "Daumen hoch". Schwimmseife für Kinder, die sie nach der Trocknungszeit sofort nutzen können und nicht erst sechs Wochen warten müssen. Die Seife ist diesmal ja schon abgereift.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 1615
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Fluffy - Resteverwertung Rebatch

Beitragvon Petra Trautes » Di 10. Okt 2017, 09:57

Deine Seife hat den Namen Fluffy absolut verdient. Danke auch direkt fürs Verlinken.

Irgendwie habe ich jetzt Appetit auf Softeis :kuss:
:hexenkessel: Petra
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können. (Indianische Weisheit)


Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Petra Trautes und 4 Gäste